Samstag, 25. April 2015

*Komm in meinen Garten.......







und puste meine Blumen* Es entstehen gerade wieder neue *Komm in meinen Garten.....* Gartenschilder unter meinen Händen. Sägerauhe Bretter, mit pastelliger Acrylfarbe bemalt, gewollt ein bißchen schief bestempelt und liebevoll verziert :-)

Montag, 20. April 2015

*Sommerzeitloses......


bei L(i)ebenswert. Am 20. Juni 2015 öffne ich von 11.00 Uhr bis 
18.00 Uhr meine Pforten und präsentiere im und um den Pavillon herum liebenswerte Kostbarkeiten. Dazu gehören natürlich meine bunt verspielten Kleinmöbel sowie gefilzte, genähte und gehäkelte Kostbarkeiten für Groß und Klein.  Meine Freundin Giverny wird am Nachmittag für leckeres veganes Backwerk sorgen, *mjammi*. 
Kommt einfach mit einem Lächeln im Gesicht vorbei und lasst euch inspirieren und verzaubern ;-)***

Freitag, 17. April 2015

Heute.........


war der Tag der blumentechnischen Aufrüstung. Aber auch nur, weil ich heute schon von Weitem PINKE Blumen im Blumenregal vorm hiesigen EDEKA ausmachen konnte. *Tilt* Diese Farbe sticht mir einfach sofort ins Auge, und lässt mich alle anderen drumherum komplett ignorieren. Ich hab keinen blassen Schimmer was das tiefenpsychologisch bedeutet. Ich meine es geht um Pink, nicht um Rosa :-)
 Ranunkeln und schätzungsweise Geranien wurden ohne auch nur eine Nanosekunde lang zu zögern zur Kasse geschleppt. So. Und jetzt schnell mal nachlesen, wie das Überleben dieser Schätzchen gesichert ist, öhöm.
Irgendwie fiel mir auf, dass ich schon lange keine Musik mehr gepostet habe. Hier was von meiner momentanen Lieblingsband Anathema. Ehemalige Death Metaller (man kann es kaum glauben).Ich höre seit Wochen nix anderes und hab sie diese Woche das erste Mal live gesehen. ***


Freitag, 10. April 2015

Vom Glück.......



einzigartig zu sein.
Neue liebenswerte Höckerchen sind unter Lissys aufmerksamer Beobachtung entstanden. Die ersten Tage im muckelig warmen Wintergarten sind einfach......Zucker für die Seele.***






Samstag, 4. April 2015

Ganz dezent........



hab ich dann mal mit nostalgischen Osterkarten, Hasen und Trallala um mich geworfen. Außerdem musste der Mandelbaum vorm Haus beschnitten werden, und einige seiner Zweige wanderten ins Haus. Ich liebe es, wenn die ersten zarten rosafarbenen Knospen daran sprießen. Draußen ist er auch bald soweit. Im Wintergarten wird es schon ein wenig wärmer, und ich freue mich sehr auf den Tag, an dem ich mit Whisky im Garten sitzen und die Sonne genießen kann. 
Hier kann man übrigens die Happy End Geschichte von Whisky und uns auf der Tierheimseite lesen :-)

Ich wünsche allen im www *Frohe Ostern*