Samstag, 28. März 2015

Darf ich vorstellen........

unser neues Familienmitglied *Whisky*. 
Schon immer wollte ich einem Hund ein Zuhause geben, aber bis jetzt haben mich diverse Gründe stets davon abgehalten einen anzuschaffen.
Wenn, dann sollte es selbstverständlich ein Hund aus dem Tierheim sein. Und natürlich einer mit handicap. Whisky ist ein Hundeopi, geschätztes Alter 16 Jahre und wurde mit verfilztem und verflohtem Fell aus seiner denkbar unguten Situation gerettet. Er hat sich auf Anhieb mit unseren vier Katzen verstanden, das heißt, er ignoriert sie komplett und ist einfach zum Liebhaben. Ich hoffe sehr, dass er noch einige Sommer mit uns erleben darf......***

Kommentare:

  1. Tolle Geste !!! Wünsche Ihnen und Ihrem Hund
    alles Gute und eine schöne Zeit .

    AntwortenLöschen
  2. *schmelzdahin* Toll! Um solch einen alten Herrn machen viel einen großen Bogen, oft sogar die eigenen Besitzer :o(
    Er sieht soooo treu aus. Eine schöne Zeit mit ihm wünscht die Elke

    AntwortenLöschen
  3. eine gute seele guckt aus seinen augen... hoffentlich bleibt er länger :)
    liebe grüße und viel gesundheit für opi :)
    whisky ist ein guter name ;)

    aneta

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist so schön ... ich wünsche euch eine wunderschöne, gemeinsame Zeit!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Wie toll ist das denn ;-)
    Ich freue mich sehr für den alten Herrn. Habt eine schöne gemeinsame Zeit.

    Liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Liebenswert,

    ausgesprochen liebenswert Herrn Whisky einen guten Altersruhesitz zu bieten!!!! :-))
    Ich liebe Tiere, freue mich immer wenn auch sie bolle alt werden. Alte Hunde mag ich ganz besonders, ich hoffe Whisky macht seinem Namen ehre,. denn Whisky, soll ja um so älter..... immer besser werden. Ich wünsche dir und Whisky ( der ausgesprochen herzig aussieht alles nur erdenklich Gute:

    Liebe und herzliche Grüße Daniele

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche Ihnen und ihrem Senior eine lange und schöne Zeit......und ein Bravo für die Entscheidung einen alten Hund mit Vorgeschichte zu nehmen.
    Viele liebe Grüße an Whisky und ein friedliches Hundeleben.
    Martina und Paulinchen (auch schon über 15 Jahre alt)

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön von diesem happy ending zu lesen! Wir haben auch eine alte Hündin. Ich habe ihr einen Blogbeitrag gewidmet und allen, die ihren (alten) Hund lieben: http://www.familienhaus.co.at/liebeserklaerung/
    Ich freue mich so, dass es Menschen wie Sie gibt, die in einem alten Hund ein Lebewesen sehen, das es wert ist, geliebt zu werden. Herzliche Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Nachdem unser Berner Sennenhund Paul letzten November gestorben ist, werden wir auch so eine arme Seele zu uns nehmen.
    Ohne Hund ist es sehr leer, daher unser Entschluss. Aber unseren Paul vergessen wir nicht. Ich wünsche euch noch viele gemeinsame Sommer....
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen