Sonntag, 5. Oktober 2014

Oktober.......

und ich habe es tatsächlich dieses Jahr mal geschafft von den roten Trauben, die an unserem Haus wachsen Gelee zu kochen. Dafür habe ich mir dann endlich mal eine *Flotte Lotte* zugelegt, die auch umgehend zu meiner besten Freundin geworden ist. Also ich bin dann mal die Leiter hochgestiefelt und konnte noch gerade soviele Trauben retten, wie man für das Rezept benötigt. Am Rest hatten sich bereits die Vögel gütig getan, was ihnen natürlich gegönnt sei. Also wie lecker gekochte Trauben riechen können wußte ich bisher auch noch nicht. Und das Gelee mit dem kleinen Rosmarinkick ist traumhaft lecker.
U.a. habe ich an diesem wettertechnisch perfekten langen Wochenende noch unsere Wohnzimmerwand zu einem Drittel in Schokoladenbraun getunkt und mit netten Leuten die Sonne natürlich auch draußen genossen :-)***

Kommentare:

  1. Ich freue mich immer über neue Einttäge von dir!
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Eva von egoissima.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich immer über neue Einträge von dir!
    Herzliche Grüsse
    Eva von www.egoissima.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen