Mittwoch, 3. September 2014

Meine Farbvorlieben ........

gehen mir manchmal ziemlich auf den Sender. Das Leben wäre einfacher, wenn ich nur auf Weiß stehen würde. Also Orange war ja bisher so gar nicht mein Ding. Aber seitdem meine Mutti tot ist, und ich ihren Sessel nicht weggeben wollte, ist hier ein wenig von dieser Farbe eingezogen.......*** 
Bald ist es ein Jahr her, dass sie gestorben ist, und ich vermisse sie. Gestern hab ich eine Freundin getroffen, die auch letztes Jahr ihre Mutter verloren hat, und sie sagte etwas sehr Eindrückliches: *Mit dem Tod meiner Mutter habe ich auch meine Kindheit verloren. Ich kann nicht mehr nach Hause kommen*
.....Irgendwie fühlt sich das genauso auch bei mir an.....
 *You are loved always*

Kommentare:

  1. tränen in den augen... denn vor fünf jahren habe ich meine liebste oma, bei der ich groß geworden bin, verloren... und auch nach fünf jahren ist es nicht besser, ich vermisse sie sooooo unendlich... und auch wenn das traurig ist, ist es auch schön, dass sie immer bei uns bleiben, in unserer erinnerung, in unseren tränen...

    liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  2. Mist, nochmal von vorne. Mein erster Blog-Kommentar gestaltet sich nicht besonders vorteilhaft. Schade um die schönen Formulierungen ... Anwenderfehler.
    Also...die Worte Ihrer Freundin haben auch mich berührt. Sie hat es auf den Punkt gebracht...genau das beschrieben, was dieses Verlorenhaben, Nichtwiederfinden und die Leerstelle beschreibt. Seltsam, dass man manchmal selbst dafür keine Worte findet. Danke, fürs Teilen. Und Danke für Ihr kreatives und phantasievolles Blog (klingt irgendwie komisch...darüber kann man wirklich streiten). Einfach authentisch anders. Ganz meins. Die neue Farbe gefällt mir. Obwohl Orange bei mir auch mehr Fragen als Antworten aufwirft. Vor dem wunderschönen Hintergrund fängt es richtig zu strahlen an. Ihrer Mutter würde es bestimmt gefallen...
    Herzliche Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen