Montag, 26. Mai 2014

Durchblick........


in meinen Garten durch ein ausgesägtes Fenster im Zaun. Witzig wird's, wenn man so knapp darunter oder daneben sitzt und neugierige Spaziergänger plötzlich hindurchglotzen und sich völlig unbeobachtet fühlen. Gestern sogar mit Kamera im Anschlag. Meistens kriegt man dann auch noch diverse Gesprächsfetzen mit wie: *Das ist aber schön*.......oder *guck mal, ein Pavillon!*..... oder *hier müßte aber auch mal wieder Unkraut gerupft werden*. Pfffffft............
Fakt ist: 
Wer sich ein Loch in den Zaun sägt hat eben nichts zu verbergen. 
So sieht's doch aus :-)

Kommentare:

  1. Es ist wirklich schön und die Hauptsache ist doch, dir gefällts.☺
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich sage auch schön sieht das aus. Und Unkraut kann mich nicht stören, davon habe ich auch genug. Außerdem gibt es kein Unkraut, nur Wildkraut, oder ?
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  3. was ist überhaupt unkraut und wer hat dieses dumme wort eigentlich erfunden?
    selbst die natur ist in gesellschaftliche schubladen von "erlaubt" und "geächtet" eingeteilt.
    wie überflüssig, oder?
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen