Sonntag, 2. März 2014

Während..........



meine Tiere es vorziehen zu chillen bis der Arzt kommt, bin ich in meiner Aktivität kaum zu bremsen. So ist u.a. ein neuer liebenswerter Stuhl entstanden, die grüne *Ilse*
 *Ilse* hat noch drei Geschwister, und ich habe mir fest vorgenommen keinen von ihnen Rot zu streichen. Öhöm. Mal sehen, ob ich das ohne körperlichen Schmerz zu empfinden hinkriege. *_______*
Und nach einem fetten Frühlingsspaziergang gab es heute einen leckeren Kuchen mit Gudruhn Eiern drinnen. Jawohl! Sie hat endlich eingesehen, dass sie nicht auf's Eierlegen reduziert wird und legt jetzt jeden Tag ein herrlich braunes, ziemlich großes, wohlschmeckendes Ei, wie sich das gehört für ein Huhn. Wohin, das obliegt ganz ihrer persönlichen Entscheidung. Fast so wie Ostern jeden Tag :-)

Kommentare:

  1. Schön, Deine Ilse ! Mag die Farbe eh sehr ! Ja, die lieben Hühner, sie haben ihren eigenen Kopf (das ist auch gut so), früher dachte ich, dass wäre nur bei Katzen so !;-) Oft finde ich auch unter Büschen, in Ecken oder so, Eier. Das Bild mit den Hasen und Gudruhn ist schön !
    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ich wär so gern Huhn in deinem Garten. Und dein Stuhl ist sehr schön geworden. Die Bilder gefallen mir so gut, dass ich immer wieder hinschauen muss.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  3. sehr schön der Stuhl. Noch besser gefällt mir der rote Stuhl:-)) In einem Januarpost ist hinter dem Sessel so ein Wandbild mit Sprüchen- das gefällt mir seeeeeeeehr seeeeehr♥ Hast du es selbst gemacht, oder kann man es kaufen?? Liebe Grüße von der Ostsee, Puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ich denke, du meinst das Wandbild mit einem Liedtext von Diorama. Das hat meine Freundin Sandra von "the art of confusion" kalligrafiert. Du findest einen link zu ihrem blog und allem Weiteren rechts in meiner blogliste ;-)

      Liebenswerte Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Die Ostereier werden ausgebrühtet

    AntwortenLöschen