Mittwoch, 12. März 2014

Perspektiven........




aller Art oder alles neu macht der Mai, wenn er auch noch nicht gekommen ist. Nunja. Die Winterpause von L(i)ebenswert ist bald wieder beendet, und frisch und frei werde ich am 22. März wieder die Pforten öffnen. Da ich aber nichts mehr liebe als stetige Veränderung (außer in der Liebe und beim Arbeitsplatz) habe ich kurzerhand mal die location getauscht......
zuviele Optionen machen mich ganz kribbelig. Und so wurde die Ausstellung meiner Schätzchen mal kurzerhand in den Wintergarten verlagert. Dort ist es größer, heller und praktischer. Das sollte an Gründen ausreichen. Im Pavillon bewahre ich nun meine ganzen alten Möbelschätze auf, die noch auf ihre Verwandlung warten. Ich finde die Lösung super, und Gudruhn auch. Sie hat nämlich aufgrund dessen auch einen neuen Stall bekommen, den sie sich jetzt mit Socke und Schiller, den beiden Zwergkaninchen teilt, hossa :-)


Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.
Das hab ich mit Sicherheit schon öfters vom Stapel gelassen, aber da steckt soviel Wahrheit drin.....seufz ***

Kommentare:

  1. Ouuuhh.....da muss ich doch ein wenig wiedersprechen! Ich mag keine grossen Veränderungen, und ich bin TROTZDEM sehr, sehr glücklich! ;oD Ich bin ein Typ, der Bewährtes gerne festhält. Nur wenn Zu- oder Umstände mich belasten, dann kann ich aber sowas von ruckizucki aktiv werden..... Gottseidank ist das eher selten der Fall!
    Ich wünsche dir und Gudruhn und Socke und Schiller entspannendste Frühlingstage!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube Herr Konfuzius meint auch nicht unbedingt nur große sichtbare Veränderungen........***

    AntwortenLöschen