Dienstag, 11. Februar 2014

Draußen........

sieht man mich im Winter nur mit bis zu den Ohren hochgezogenem Schalkragen, und das auch nur kurz. Im Moment nur im Kindergarten und wenn ich Gudruhn morgens raus - und abends reinlasse in den Stall. Aber sobald auch nur ein Sonnenstrahl die richtige Stelle  trifft bin ich nicht mehr zu halten. Heute wollte ich sogar schon Unkraut jäten. Wobei ich mich an dieser Stelle frage, ob das Zeug nicht auch mal locker einen Atomkrieg überleben würde. Nun gut. Ich hab natürlich nicht gejätet, sondern meine neu erworbenen megaschrammeligen, alten Fensterläden von A nach B gezerrt, um ihren unfassbaren Charme auch angemessen zur Geltung kommen zu lassen. Sauschwer die Teile. Aber watt mutt datt mutt. Fast gleichzeitig hab ich dann auch schon die ersten Frühlingsblüher in Szene gesetzt und mich geärgert, dass ich nicht doch den kompletten Supermarktvorrat an Frühlingsblumen aufgekauft habe. Nach der Aktion war ich fast so gut durchblutet wie nach einem Saunabesuch und könnte eigentlich getrost auf einen Kaminabend verzichten, pffffffffft.........wobei........
'n schönes kühles Bierchen vorm heißen Kamin hat auch durchaus was Reizvolles hat.
ASTRA ARSCHKALT
Skoll!

Kommentare:

  1. astra arschkalt, ich schmeiß mich weg.....
    verwahrt mir eins bis zum wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. So isses - leider kein Bier mehr im Haus, aber der Kamin brennt...
    schöne Deko wieder ~.✻.~
    Nordischer Gruß
    Beatrice

    AntwortenLöschen
  3. Dein Bild ist mir gleich ins Auge gehüpft. Farbe mag ich nämlich auch, genauso wie kühles Bierchen mit oder ohne Kamin.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen