Freitag, 20. Dezember 2013

Zwanzigstens........


kann ich natürlich selber keinen Scherenschnitt. Dieses Geschnibbele mit der Schere ist definitiv nix für mich. Aber hier habe ich mal wieder einen verarbeitet. Diesen entzückenden Kinder Scherenschnitt hab ich kopiert und auf eine hübsche Karte genäht. Eine Häkelblume oben drangebamselt, Sterne mit in das Tütchen gezumpelt und verschenkt. Jede meiner mir alle sehr ans Herz gewachsenen Kolleginnen hat heute auf unserer gemütlichen Weihnachtsfeier mit lecker Kuchen und Trallalla solch eine Karte von mir geschenkt bekommen.
Und jetzt haben wir alle Urlaub.***

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
Sterne, Blumen und Kinder


Kommentare:

  1. Ganz wunderhübsche Karten sind da verteilt worden. Und Kolleginnen, die einem sehr ans Herz gewachsen sind, sind das Allertollste überhaupt!
    Einen gemütlichen Abend und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  2. AHHHH.. moiii DO WERN SICH DEINE MÄDLS aber freun:: WÜNSCH DA NO AH GAAAANZ AH SCHEEEENS WEIHNACHTSFESTL... druck di gaaanz liab... bis bald.. BIRGIT::

    AntwortenLöschen
  3. super süße idee! sind sehr schön geworden...da fängt man glatt zu träumen an...frohe weihnachten wünscht marina

    AntwortenLöschen