Mittwoch, 17. April 2013

Eigentlich.........

hatte ich mir einen gechillten Nachmittag im Kreise meiner Filzwolle und mit Hörbuch am Start im Gartenzimmer vorgenommen. Ein Blick in den Garten jedoch hielt mich spontan von diesem Vorhaben ab. Das ist ja eine wahre Explosion da draußen. Das Unkraut gibt jetzt schon alles, moah :-)
Dieses Jahr habe ich mir Folgendes vorgenommen:
1. Armes Federvieh aufzunehmen
2. Arme Kaninchen aufzunehmen
3. Tomaten und Zucchini anzubauen  *prust*
4. Meinen Mann überreden, eine weitere 
Tür zum Garten einzubauen (ziemlich aussichtslos im Übrigen)
5. Keine Kuselecken mehr im Garten anzulegen
6. Blumen gießen
So. Der Plan steht, der Sommer kann kommen :-)

Kommentare:

  1. Uih, Hühner und Kaninchen? Wie schööön!!!
    Ja, das leidige Unkraut...kaum zwei Sonnenstrahlen zu sehen, schon ist es da...
    Hab einen schönen Abend,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Was sind Kuselecken?
    Schöne Bilder - wie immer!
    Schau' immer rein - kommentiere selten.
    Schönsten Abend
    .♥⊱╮.
    Beatrice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bea,
      das sind Ecken, wo sich Gerümpel stapelt ;-)

      Löschen
  3. 7. Gesellige, ältere Dame aufzunehmen, die sich gerne bereit erklärt, in dem wunderschönen Gartenzimmer mit Blick auf den herrlich gepflegten Garten mit der Blumenvielfalt und den glücklichen Feder- und Felltieren zu sitzen und einen leckeren Tomaten-Zucchini-Auflauf aus eigenem Anbau zu kosten ;o).

    Als Gegenleistung sichere ich selbstverständlich Unterstützung beim Überreden zu. Im Überreden bin ich guuuut, frag meinen (die Augen verdrehenden) Mann.
    Herzliche Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Dann freuen wir uns auf den Sommer und lassen uns vom Federvieh & Co. überraschen.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  5. ja, kenn ich, da kribbelt es in den Fingern.....
    auf mein Hinterausgang-Gartentor warte ich übrigens auch-trommelmitdenfingernaufdentisch-

    LG Claudi

    AntwortenLöschen