Sonntag, 28. April 2013

DIY..........

was soll ich sagen. ENDLICH ist auch das letzte Relikt aus der Ikea Pressspan Ära , das Bücherregal "at trække på skuldrene" aus unserem Wohnzimmer verbannt worden, yeah! 
Meine Vorliebe für sägerauhe Bretter ist ja hinlänglich bekannt, und somit besteht das neue, bis unter die Zimmerdecke reichende, 3m hohe und 3m breite Bücherregal ausschließlich aus diesen. Nein, wir hatten keine Anleitung und zunächst auch keinen Plan. Aber wenn man sich lange genug in dem Baumarkt seines Vertrauens aufhält, kommt man schon mal auf die ein oder andere Idee, wie man es machen könnte. Ich erwähne an dieser Stelle, dass wir eigentlich zuerst Ytongsteine mit eingeplant hatten. Und nachdem wir schon diverse von ihnen auf den Wagen gehievt hatten und damit dann in die Bretterabteilung rangierten, wurde dieser Plan von jetzt auf gleich wieder verworfen, pffffft.......Kommando zurück. Ich bin froh, dass ich da rein beziehungstechnisch nicht auf einen unflexiblen, festgefahrenen, unspontanen und hysterischen Mann gestoßen bin, der mich mit all meiner Planlosigkeit einfach stehengelassen hätte. Nunja. Jahrelange Übung würde ich mal sagen. Hossa! Das Regal steht. Es wurde noch cremeweiß lasiert und wartet jetzt auf Bücher. Allerdings bin ich mir gar nicht so sicher, ob ich genug habe, um das Riesenteil zu füllen. Ich glaube, ich muß mal dringend für Nachschub sorgen :-)

Kommentare:

  1. Super, Euer neues Bücherregal!!! Ich baue mit meinem(ebenfalls sehr flexiblen und geduldigen Mann) seit Jahren unsere Regale selbst, weil es einfach schön ist, wenn sie genau auf Maß gemacht sind und weil echtes Holz eben doch was anderes ist als Pseudo-Ikea! (Ich hoffe, Ihr habt es nach dem Lasieren noch gut abgeschliffen, sonst ist der Bücherstaub im Laufe der Zeit nicht mehr wegzukriegen....) Viel Spaß mit Eurem Regal und all den wunderschönen Büchern, die es hoffentlich bald füllen werden...LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Toll! So ein Zufall, wir sind auch gerade dabei einen Plan zu entwerfen für ein Bücherregal!Magst du vielleicht noch schreiben wie genau ihr das gebaut habt? :) Bitte,bitte :)


    Liebst,
    Louise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Louise,
      wenn es ganz fertig ist mache ich noch Fotos und erkläre die Bauweise, o.k.? ;-)

      Löschen
  3. Also, ich würde dir ohne Bedenken
    eins meiner Bücher schenken!!!

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. hömma, so ein einzelnes heimARTliebe buch in einem 3x3 meter bücherregal ... könnte durchaus als künstlerisch wertvolle rauminstallation durchgehen.

    und außerdem kannst du den rest des platzes DEKORIEREN! hallooooooooo.... gib's doch zu, alleine deshalb ist das monster so groß geworden... unter dem deckmantel der literaturliebhaberei die hochoffizielle erlaubnis zum rumzumpeln. hossa. geschickt eingefädelt :)

    AntwortenLöschen
  5. Hey! Das ist ja schön! Tolles Regal, glaube ich! Habe ja jetzt nur einen kleinen Ausschnitt gesehen! Meinst Du, wir können es eingeräumt auch noch mal bewundern?

    Ich würde auch ein Buch spenden (grins)!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen