Freitag, 4. Januar 2013

Maniac.........

übersetzt: verrückt, manisch, wahnsinnig, behämmert........Stephie. Bisher habe ich mich immer als Autdidakt an diverse Kulturtechniken herangewagt. Und wie schon erwähnt will ich jetzt auch mal endlich das Häkeln erlernen. Hier mußte ich jedoch schnell einsehen, dass es Sinn macht, ein Buch darüber zu lesen besitzen. Heute konnte ich mich gerade noch mit einem kräftigen Klatsch vor den Kopf davon abhalten mehr Bücher als Wolle zu kaufen. Klein anfangen is nicht. Das Häkelbuch von vorne nach hinten durchzuarbeiten was für Rückwärts in die Wellen Reinspringer, und Tiefstapeln??? Pffffffffft................ das diese Vorgehensweise komplett falsch ist, hab ich mir.....na sagen wir vor einer Minute erst eingestanden, öhöm. Um voller Zuversicht dann vielleicht doch mal über den Häkelblümchenmodus  hinauszukommen habe ich mir dann heute Wolle mit der Bezeichnung Zauberball gekauft. 
Aber vermutlich habe ich auch das falsch verstanden, haaaaa.........

*Danke für eure Tips. Werde mich gleich morgen mit Brille und Wolle vor den Bildschirm hocken :-)

Kommentare:

  1. Ach herrje! Ich konnte es zu Grundschulzeiten, und es war *zupp* wieder da, als ich mich dazu entschloss! Aber gehört habe ich, daß es auf *Youtube* eine *elizza* gibt, die häkelt einem, lehrreich, etwas vor... vielleicht eine Lösung?
    Viel Freude beim Häkeln-Lernen von der Elke

    AntwortenLöschen
  2. Versuch's doch mal bei youtube - da gibt's tolle und einfache Anleitungen, z.B. von nadelspiel.
    Weiterhin viel Erfolg...
    LG von der grauen Nordseeküste,
    anja

    AntwortenLöschen
  3. Ach, wie ich dich kenne klappt das schon und du wirst sehen im Handumdrehen wirst du die tollsten Dinge "zaubern".
    Übrigens die Wolle sieht schon mal super aus.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. So ein netter Blog :-)
    Bin durch den Zeitungs Artikel auf dich bzw.deinen Blog aufmerksam geworden :-)

    Werde dich zu meiner regelmäßigen Blogleseliste fügen :-)

    Liebe Grüße
    aus Österreich
    von Tina die auch häckeln lernen möchte :-)


    AntwortenLöschen
  5. Hallo Stephie,
    ich hatte gestern auch kommentiert, aber irgendwie taucht der Kommentar mal wieder nicht auf!?
    Ich versuch's jetzt nochmal :o)
    Also, ich gehe fast alle handwerklichen Dinge autodidaktisch an, nach dem Motto "Versuch macht kluch". Meine Häkelkenntnisse stammen noch aus der Schulzeit und von Omma, dazwischen war ca. 25 Jahre Pause. Ich fing also fast wieder bei null an.
    Bücher habe ich auch jede Menge zu verschiedensten Themen, auch, weil sie einfach schön anzusehen sind ;o) Leider bin ich bei einigen Arbeiten zu ungeduldig und suche mir dann etwas, was schneller zum Erfolg führt, z.B. ein Granny häkeln ;o) Klar, mehrere Grannies ergeben schon eine Kissenhülle o.ä., aber jedes einzelne ist ja schon ein fertiges Teil!
    Habe nun auch endlich in der Landlidee geschmökert und bin von dem Artikel mit/von Dir ganz begeistert :o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo. Learning by doing. Nach Anleitung kann jeder, öhöm :-)
      Danke dir, Conny*

      Löschen