Montag, 23. Juli 2012

Sommerhighlights..........

sind und bleiben für mich schwarze Festivals Punkt Die fantastischen Vier trafen sich zum diesjährigen Amphi in Köln zunächst einmal, wie es schließlich schon jahrelange Tradition ist, im Kofferraum eines unserer parkenden Autos. Und nachdem Sandra und ich um 14.00 Uhr schon die erste Flasche Wein geleert hatten und mit wachsender Begeisterung und leicht erröteter Gesichtshaut ein Thema nach dem anderen durchkauten - schließlich hatten wir uns ja zwei Wochen nicht gesehen - ging es gutgelaunt und schwitzend (hossa, endlich Sonne!) auf's Festivalgelände.
und während Sandra schon lange dem Fankult um Mr. Aesthetic Perfection frönt, hatte ich bis dato nur ein Achselzucken für diesen Herren übrig. Aber wie so oft im Leben......war es Verzückung auf den.....na sagen wir dritten Blick. Der Kollege hier hat mit seinem Brachial Auftritt und Testosteron Austritt meine Seele quasi inhaliert und schlagartig einen neuen Fan (gibt's da eigentlich keine weibliche Form von?) hinzugewonnen.
alles andere war nach diesem Auftritt dagegen quasi einfach nur nett Punkt ;-) So, und jetzt wieder geduldig auf die nächste Festivalsaison warten............hach.

1 Kommentar:

  1. boah. hömma erstens: hättest ruhig mal den rotstich aus dem photo rausnehmen können, ich sehe ja aus als würde ich jede sekunde implodieren. hömma zweitens: ich check mal schnell die tourdaten von mister aesthetic :) jiwhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa...

    AntwortenLöschen