Dienstag, 30. August 2011

Waldeslust......







wenn mich eins fasziniert, dann sind das meterhohe Holzstapel. Der Anfang ist gemacht :-)
Und aus meiner unbändigen Waldeslust entstanden diese beidenTürkeile mit Rehkitz und Eichhörnchen und Filz Fliegenpilz.........auf die Holzscheite schiele ich auch schon - viel zu Schade zum Verbrennen, tse........





                

Samstag, 27. August 2011

Le jardin........

na mal sehen, ob man heute so die ein oder andere Nasenspitze ins grüne Glück stecken kann, um nochmal ordentlich den Spätsommer genießen zu können. Mein Besuch wird heute auf jeden Fall - und das war von vorneherein klar - egal bei welchen Temperaturen drinnen vor einem bollernden Ofen sitzen müssen, so! Denn heute haben die fantastischen Vier Kamin Einweihungs Meeting, jawoll. Nun gut, ehrlich gesagt bin ich froh, dass heute draußen eine etwas frischere Brise weht, und wir uns nicht bei 35°C Außentemperatur nochmal genausoviel Innen geben müssen, haaaaaaaaaaaaaaaaaaaa..............Skoll!!!

Donnerstag, 25. August 2011

Den Durchblick.........

in meinem kreativen Chaos zu behalten ist Schwerstarbeit. Da gilt es schon mal sich diesen auf ungewöhnliche Weise zu verschaffen. Was man hier sieht ist eine Tür mit Sicht auf das Zimmer, was dahinter liegt - ich hab' lange genug gequengelt, bis Mann mir endlich diese Öffnung sägte! Den Rahmen des Auschnittes habe ich mit Unmengen Spachtel ausgefüllt und glatt geschmirgelt. Die Bordüre rundherum ist noch etwas Überarbeitungs bedürftig - aber sonst*** Es kann doch auch nun wirklich nicht sein, dass man diese phantastische von Sandra extra für das "heimARTliebe" Buch kalligraphierte Wand in meinem Allround Zimmer nicht sehen kann, wenn die Tür zu ist, hallo??? Und weil es ein Katzenverbotszimmer ist, konnte ich die Tür auch nicht so einfach aushebeln......herrjeeeeeee............ich warte nur auf den Tag,
an dem die erste Katze im Rahmen sitzt :-)

Dienstag, 23. August 2011

Hot!Hot!Hot!





mein neuer Freund ist ein ganz heißer Typ*** Ich liebe ihn jetzt schon, auch wenn er momentan meine Körpertemperatur auf das doppelte ansteigen läßt. Aber nützt ja nix, der Lack muß sich einbrennen, also ist für heute erstmal ultimatives Schwitzen angesagt. Gerade kam noch ein dummer Spruch von dem unsichtbaren Mann mit der Axt dazu: "Endlich mal ein heißes Gerät im Haus".........unverschämt ;-)








Sonntag, 21. August 2011

Gestern..........






wurde *Bernadette* geboren - eine neue liebenswerte Kommode. Und ich kann nicht behaupten, dass es eine schwere Geburt war. Ich wußte zumindest sofort, wie sie heißen soll und welche Farben sie bekommt *** Der Namnesvorschlag eines Freundes, der gerade noch erlebt hat, wie sie aus dem Kreissaal kam hat mich da nicht so überzeugt. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja nochmal ein Möbelstück mit Namen Michael :-)






                                 interessanterweise fand ich bei ihr mehrere alte Zahlenstempel vor.
                                          Whatever that means - also 66 oder 99 jetzt - das hat was! 
 Tja, und meiner bestehenden und auffälligen Aufräumwut fiel nun mein altes Harmonium zum Opfer. Ich hatte einfach keinen Bock mehr darauf - auf wenn ich aus meiner näheren Umgebung nur Unverständnis erntete und plötzlich JEDER es haben wollte......weg damit! Gerettet habe ich lediglich diese Moppets hier - und keinen blassen Schimmer, was sich mit ihnen anstellen läßt. Naja, vielleicht werden sie irgendwann mal als Möbelknauf zum Einsatz kommen ..........aber im Rumliegen machen sie sich auch schon ganz gut, finde ich ;-)

Mittwoch, 17. August 2011

Auf die Dauer........

ist Raum, in dem das Leben seine Spuren hinterlassen kann ebenso elementar wie Wasser und Luft für menschliches Überleben.
Ivan Illich

wie wahr, wie wahr........................

Sonntag, 14. August 2011

Hastu Töne...........

da ist das Mera Luna in Hildesheim noch in vollem Gange und ich bin schon wieder zuhause und sortiere Fotos, tse. Also nie wieder werde ich ein Festival besuchen, auf dem nicht mindestens fünf Bands meiner Träume spielen. Aber da das Mera Luna grundsätzlich zu meinem persönlichen Sommer gehört wie Kirschkuchen.........habe ich halt diesmal mehr so alles liegend, sitzend und schlafend mitbekommen. Man darf sich an dieser Stelle also nicht über die ganzen "Fußfotos" wundern ;-) Die einzigen Bands, die ich gesehen habe waren Mesh und Apocalyptica - unfassbar!!! Und zum ersten Mal habe ich mich mit angemessener Begeisterung der Shoppingmeile gewidmet - heissa*** Aber trotzdem...........immer wieder schön in der Szene zu baden, auf der Wiese sitzend mit einem Becher Rotwein auf die geistigen Ergüsse von Blutengel anzustoßen "höhö" und zu überlegen, welche Schuhe ich mir als nächstes kaufe "skoll".

Mittwoch, 10. August 2011

Na geht doch.......








ich meine, ich will ja jetzt nicht überheblich klingen, aber in Kapuzinerkresse hochziehen bin ich gaaaaaaanz
groß ;-)









und der Kollege hier, seines Zeichen ein "Glöckspilz" wächst auch unter meinen Händen.......und schon klappt es auch wieder mit dem aufrechten Gang :-) An dieser Stelle nochmals ganz vielen Dank für eure aufmunternden und mitfühlenden Worte ob meiner Renovierungsaktion - die zwar immer noch nicht abgeschlossen ist, aber durchaus voran geht, ha! Irgendwie kann ich momentan nicht kommentieren.....nicht mal auf meinem eigenen blog. Komisch. Werde beizeiten mal mein Hirn aktivieren und versuchen, das Problem zu lösen. Aber noch habe ich Urlaub - und das Hirn auch ;-)

Samstag, 6. August 2011

Urlaub..........

sieht anders aus. Ich bin im Renovierungswahn und quasi kurz davor das Haus abzureißen und neu zu bauen...... nein Quatsch - ich liebe alte Häuser, aber diese Woche habe ich es durchaus ein paarmal verflucht. Vor allen Dingen diese 3,20 m hohen Zimmerdecken, moah!!! Kurz vor der Genickstarre konnte ich noch so gerade eben von der Leiter rutschen, um mich mal wieder weniger anstrengenden Tätigkeiten zu widmen, nämlich der Gartenarbeit, höhö!!! Jetzt habe ich nicht nur Genickstarre sondern auch einen Rundrücken. Den aufrechten Gang muß ich wohl komplett neu erlernen, tse..........
aber die Perspektiven, was die nächste Woche betrifft sind durchaus nicht schlecht, und ein paar Nanosekunden Zeit zum Durchschnaufen werde ich wohl haben (hysterisches Lachen) :-) So, und da setze ich mich jetzt gleich hin, werde tapfer meinen farblich passenden aber mißglückten Johannisbeerkuchen vom Teller lutschen und ein neues Hörbuch einwerfen, hossa ***

Mittwoch, 3. August 2011

Rosenglück...............

hab ich eigentlich eher weniger, denn nachdem meine echten und wahrhaftigen Rosen im Garten von meiner Mutter mit Heckenschere und schlimmerem Gerät bearbeitet wurden kommen sie nur noch minimal zum Vorschein :-(  Nun vertrete ich noch einen Tacken vehementer die Theorie der Natur freien Lauf zu lassen (was natürlich auch - sagen wir mal zu 30% mit meiner Faulheit zu tun hat). Deswegen hier ein Bild von meinen gefilzten "Rosen im Glück" ;-)
und beim Durchstöbern und Sortieren meiner gefühlten 8000 Festivalfotos fiel mir gerade noch ein Foto vom Amphi Festival in die Hände - und ich hab schon wieder Tränen gelacht, als ich mich an die absurde Geschichte, die es dazu gibt erinnerte..........also es ist nicht wirklich gut - aber gut zu erkennen ist der Herr mit der Irokesenfrisur im Vordergrund. Um den geht es auch.
Auf dem Amphi in Köln spielten Rome in der Theaterhalle. Und unglaublich, man konnte dort auch sitzen. Wir machten uns also breit auf unseren Plätzen, alles füllte sich soweit – nur genau der Platz vor mir und meiner Freundin blieb frei. Und irgendwann meinte Sandra dann: „Na super Sicht – jetzt darf sich alles nur keiner mit Irokesenfrisur vor uns setzen!!!“ Ich schwöre – wir sahen ihn von Weitem kommen und geradewegs auf den Platz vor unserer Nase zusteuern...........haaaaaaa :-)