Sonntag, 29. Mai 2011

Es werde Licht.........



so, nachdem ich nun geduldig gewartet habe, um meine neuen Windlicht Kreationen ihrer Bestimmung gemässs fotografieren zu können, sehe ich mich umgeben von Licht........... denn heute wurden unsere an einer Hausseite wachsenden Koniferen um die Hälfte gestutzt. Also von mir jetzt nicht, ich habe es lediglich angeordnet ;-) Gestutzt heißt jetzt auf 2,50 m runter geschnitten. Und schön........ich wußte gar nicht, dass unser Nachbar auch eine Hecke hat, hossa :-)





Mittwoch, 25. Mai 2011

Aus dem Rahmen......

gefallen - aber sowas von und im wahrsten Sinne. Grundsätzlich liegt es eh in meiner Natur, und ich muß mich nicht einmal dafür anstrengen ;-) Umso besser, dass ich mal wieder die Gelegenheit bekommen habe, komplett heraus zu fallen - aus dem Rahmen jetzt. Aufmerksame Beobachter werden an dieser Stelle schon bemerkt haben, dass das nicht alles auf meinem Mist gewachsen ist, ha.........




mitnichten. Hier die Hüterin der Schätze und der heiligen Schrift - nein, wir ziehen noch nicht zusammen :-)



so wie diese beiden hier - und die gucken sich momentan mit dem Arsch nicht mehr an, haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.........................

Samstag, 21. Mai 2011

Neues aus..........

                                                                    Uhlenbusch. Jesses, was habe ich das als Kind gerne geguckt. Manchmal kommt mir meine Heimatstadt auch genauso vor. Fehlt nur noch so 'ne dicke Tante Appelboom (gab's früher hier, sogar in dick nur nicht in Appelboom), die Bonbons verkauft. Und mit 'nem Onkel Heini können wir hier auch nicht dienen. Dafür kamen dann heute mal die Dorfsherriffs im Laden vorbei - unfassbar. In voller Montur standen sie im Garten, und das nur........um mal zu gucken, was sich hinter L(i)ebenswert verbirgt. Jesses - und ich sah mich schon in Handschellen abgeführt - wegen "falschfilzen" oder so, man weiß ja nie, haaaaaaaaaaaaaa...........
Ja, und wie das so auf dem Dorf ist (dafür würde mich jetzt so manch einer lynchen wollen) - gehören da auch diverse Schützenvereine dazu.......umttaattaaumtaataaaaaaaaaaaa......... 
Und das ist eine Welt, die sich mir so gar nicht erschließt............das ganze Dorf, äh Stadt feiert und ich sitze hier in meinem Mikrokosmos und werkel an einem neuen Möbelstück herum, diesmal wieder ein Schaukelstuhl namens "Svea"............





und lausche dem mittlerweile dritten Hörbuch von Cody Mc Fadyen "Die Menschenmacher"..........und Hannes Jaennicke mit der endgeilen Stimme liest. Phantastisch!






Achso:  ich habe es doch tatsächlich mal geschafft, auf meine shops aufmerksam zu machen. Jesses, meine Qualitäten als werbetüchtige Geschäftsfrau sind äußerst umstritten ;-) Und unfassbar - bald kommt ein dritter shop hinzu! Man darf definitiv gespannt sein ***

Mittwoch, 18. Mai 2011

Vergiss......



meinnicht sind meine erklärten Lieblingsblumen und sie machen sich fast überall in meinem Garten breit. Und ein Busch davon ist schon so hoch geschossen, dass er locker in diese Kanne passt, ha. Aber so langsam wird mir das ungeheure Wachstum meiner Pflanzen ein wenig unheimlich. Sollten da kosmische Kräfte im Spiel sein???
Vermutlich liegt es nur an der für mich neuen Erkenntnis, dass Blumen und grünes Allerlei auch gerne ein wenig trinken wollen. So laufe ich nun tapfer jeden Abend in Zeiten der Dürre hin und her und bediene die Herrschaften da draußen mit ihrem Lebenselixier***






so, und dazu fällt mir doch gleich ein schönes romantisches Lied*** vom Checker ein. Eisbrecher mit "Vergissmeinnicht". Lange nicht mehr gehört. Und ich würde wahrlich jetzt lieber im www. cruisen oder ein Schränkchen schmirgeln. Aber es sei mir nicht vergönnt. Die Pflicht ruft "pfffffffffft".............

Sonntag, 15. Mai 2011

Wird Zeit.....

mein Profilbild mal wieder zu aktualisieren, denn 1. bin ich nicht mehr blond (betrifft lediglich die Haarfarbe), sondern "keine Ahnung wie man die Farbe nennt" und 2. sieht man mich deswegen momentan nur mit Mütze ;-) Die Kinder fragen mich schon dauernd : "Stephie, warum hast du immer eine Mütze auf?" Und ich antworte immer nicht wahrheitsgemäß : "Reiner Gehirnschutz!" Also, das Haarfarben Thema ist auch eigentlich noch nie das Meinige gewesen - aber Blond wollte ich jetzt endlich mal nicht mehr sein und kaufte kurzentschlossen eine Packung Bio Haarfärbepulver in Naturrot. Natur kann sein, aber Rot??? Also jedenfalls war es ziemlich schnell im Universum verpufft "pffft" und mit ihm alles, was irgendwann mal mein Naturton war. Also warte ich mal geduldig unter meiner Häkelmütze auf die Farben, die da kommen :-)

Freitag, 13. Mai 2011

Was wäre..........



wenn......also irgendwie habe ich gerade ein déjà vu...........habe ich nicht gestern schon..............immer diese technischen Probleme, tse. Jedenfalls möchte ich mich jetzt nicht wiederholen und einfach nur ein schönes buntes, unter meinen Händen entstandenes FilzBlütenkränzchen zeigen, und gutgelaunt das Wochenende einläuten "dingdong" :-)

Samstag, 7. Mai 2011

Schon seltsam........

einerseits diese unglaublichen Riesenkleeblätter.......ich habe mich darüber immer noch nicht beruhigt........freudig wachsen zu sehen, von lauter fröhlichen bunten Schätzchen umgeben zu sein und andererseits dem Hörbuch von Cody McFadyen "Blutlinie" zu lauschen ;-)
Jedenfalls freue ich mich unendlich über dieses fantastische Sonnenwetter und darüber, dass so viele Papis heute Zeit für ihre Kinder hatten und mit ihnen zusammen ein paar schöne Stunden in unserem Kindergarten erleben durften***
Übrigens fällt mir gerade ein, dass ich schon länger keine Anekdote mehr von meiner Arbeit im Kindergarten erzählt habe., nun denn - es gibt eigentlich genug und hier ist eine:
Ein Kind aus meiner Gruppe stellt gerne etwas persönliche Fragen. Und letztens beim Frühstück fragte es mich aus heiterem Himmel:  "Du Stephie, wieviel wiegst du eigentlich???" Nun gut - aus meinem Gewicht muß ich ja kein Geheimnis machen, und man soll Kindern ja auch immer die Wahrheit sagen - also antwortete ich wahrheitsgemäß: "56kg".........ratterratterratter........man sah förmlich die Gehirnzellen hin und herspringen bei unserem kleinen Naseweiß.......und dann kam nach ein paar Sekunden die Erkenntnis: "Hey, dann wiegst du ja genau 6kg mehr als ein SACK DÜNGER!!!!"
Seitdem gibt es bei uns eine völlig neue Berechnungsformel, was Masse und Gewicht angeht ;-)

Donnerstag, 5. Mai 2011

Jepp.........

na wenn das mal kein Grund ist, dieses Jahr wieder zum Méra Luna nach Hildesheim zu pilgern ***Eigentlich gefiel mir das lineup bis dato nicht besonders. Aber heute erfuhr ich vom Auftritt der fantastischen finnischen Band Apocalyptica - eigentlich eher so in meiner Rubrik: Davon muß ich nicht unbedingt eine CD haben - aber live sind die der Hammer!!!! Als ich die Finnen das erste Mal live und in Schwarz auf einem Festival erlebt habe fiel ich fast in Ohnmacht vor Begeisterung........nicht zuletzt wegen der aus dem Nichts aufgetauchten Schar unzähliger langhaariger headbanger, die ihr Haar nach den grottengeilen Cello Klängen ordentlich im Kreis wirbelten. Ein phantastisches Erlebnis!!!! Also ab dafür.........wäre ja auch erst das dritte Festival in diesem Jahr - man gönnt sich ja sonst nichts, tse ;-)

Dienstag, 3. Mai 2011

Der Stoff..........

aus dem meine Träume sind. Kürzlich erstanden auf dem Stoffmarkt in Oberhausen, wo es dann irgendwann fürchterlich zu regnen anfing, und man an meine Vernunft appellierte und mich wegen völlig durchnässter Diesunddas ins Trockene zerrte. Wäre das nicht geschehen, hätte ich (und Sandra vermutlich auch) die Ballen auf dem Rücken und zwischen den Knien nach Hause getragen ;-) Naja - in meinem Gehirn gibt es aber durchaus auch ein "Vernunftszentrum", was sich hin und wieder mal ganz vorsichtig meldet...........meistens mehr so flüsternd: hallo, du hast doch schon soviele Stoffe - mach doch da erstmal was draus..............Ich mag diesen Teil meines Gehirns nicht besonders ;-)

Ich begnügte mich also mit minimalen Stoffstücken weil sauteuer und ging in Produktion...............und unschlagbar finde ich meine momentane Lieblingsfarbkombi: hellblau und flieder, moah!!

Sonntag, 1. Mai 2011

Das Glück.......





wurde mir quasi in die Wiege gelegt. Im doppelten Sinne jetzt. Denn es ist tatsächlich eine alte Puppenwiege, in der ich meinen Klee züchte. Und der wächst und wächst und.......ich frage mich ernsthaft, ob es wohl Kletterklee gibt ;-) Wenn ja, dann bin ich stolze Besitzerin dieser Sorte, ha! Aber ich muß jetzt auch mal im weiteren Sinne über das Glück sinnieren.........








und an dieser Stelle mal betonen, dass es ein wahrer Glückstreffer war, dass diese zwei Verstrahlten sich hier kennengelernt haben.............und wer glaubt, mit dem Buch "heimARTliebe" sei unsere Zusammenarbeit beendet, der irrt gewaltig..............denn dieses war ihr erster Streich........und der zweite folgt sogleich :-)
Vielen Dank allen, die unser Buch gelobt, bestaunt, bewundert und natürlich gekauft haben. Es läßt ein wunderschönes Gefühl in unseren Herzen zurück♥♥♥