Donnerstag, 1. Dezember 2011

Erstens..........



besteht meine Weihnachtsdeko zu 99% aus Fliegenpilzen und Lärchenzweigen. Also kann ich mir weitere Bilder sparen.........was natürlich völliger Quatsch ist. Selbstverständlich lege ich Wert auf Abwechslung, aber ich muß mich erst warm posten ;-) Hier habe ich einfach einen süßen kleinen liebenswerten Fliegenpilz mit rotweiß kariertem Schleifenband an einen Lärchenzweig gebunden und diesen und noch mehr in einen alten cremeweißen Emailleeimer gestellt.......

Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein.
Simone de Beauvoir

Kommentare:

  1. Fliegenpilze finde ich auch total schön. Daher habe ich auch mein Küchenfenster Rotweiß gestaltet.
    Ich teile deine Ansicht übrigens, dass man sich mit dem Schmücken Zeit lassen soll. Wir basteln auch jeden Tag einige Dinge, die dann noch dazu kommen. Zur Zeit sind es Sterne fürs Fenster aus Tranparentpapier. In weiß oder in bunt für die Kinder. So wächst langsm die Deko im Haus und keiner ist gestresst.
    Beim Abräumen gehts nachher etwas schneller, da bleiben nur die Schneekristalle und Schneemänner.
    Ich wünsche dir eine schöne Adventzeit!

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Sprichst und schreibst mir aus dem Herzen: Deko nicht von Null auf Hundert und.... Fliegenpilze .........ich liebe sie immer, immer, immer noch!
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen