Montag, 14. November 2011

Licht und Schatten.............

ohne auch nur eine Nanosekunde nachzudenken, erstand ich kürzlich gefühlte 88 Einmachgläser. Selbstverständlich dachte ich dabei nicht an Stachel - oder sonstige Beeren und auch nicht an Erdbeermarmelade - sondern an Windlichter. Hierzu fehlte mir aber bisher der gewisse Stimmungspunkt, um mich mit deren Erschaffung kreativ auseinanderzusetzen. Bis heute. Da entdeckte ich nämlich auf meinem meterhohen Stoffstapel diese alten Baumwolltaschentücher, mit denen ich schon immer was Besonderes anstellen wollte. So sollte es geschehen. In das Glas kam noch Moos, was wunderschöne Schatten auf dem Stoff hinterläßt und "hach"..............
Sehr schöne meditative Aktion mit Kindern im Stuhlkreis, auch gut zur Sprachförderung: ein Licht im Glas anzünden und von den Kindern weiterreichen lassen mit den Worten: *Wo Licht ist, ist auch Schatten*..............



                        Unfassbar, wie man aus diesem Stoffstapel etwas Weißes herausziehen kann :-)

Kommentare:

  1. Guten Abend,
    die Windlichter sehen sehr schön aus! Mir gefallen vor allem die Spitzen auf den Seiten.
    Liebe Grüsse und einen schönen Abend
    Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Du hast unfassbar kreative Ideen...schön:)!
    herzlich
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ganz bezaubernd die Windlichter - wunderschön!
    Ich guck öfters vorbei! ;)
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine Idee !!! Windlicht mit Schattenspiel... einfach toll. Gefühlte 88 Windlichter, ergibt 88 mal pure Freude darüber.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen