Dienstag, 6. September 2011

Äpfel..........







mag ich nur im Herbst - und zwar NUR Cox Orange. Und gestern habe ich sie doch tatsächlich endlich entdeckt und direkt gefühlte 48kg davon eingepackt ;-) Daraus ergab sich ein eindeutiges Obstschalen Problem, und ich werde wohl auf dem nächsten Trödelmarkt ausgiebig nach alten Emailleschüsseln gucken müssen, so wie diese hier, tse.......







und diese beiden Kollegen mit der Eselsmütze sind da scheinbar auch ganz scharf drauf :-) Iaaaaaaaaaaaaaajaaaaaaaaaaaah!!!


Kommentare:

  1. Oh ja Cox orange ist auch meine Lieblingsmarke. Wir hatten sie früher im Garten, mussten aber weichen, weil wir unser Doppelcarport dort gebaut haben. Danach habe ich sie unendlich vermisst, denn die gekauften schmecken doch noch anders als die eigenen aus dem Garten.
    Und außerdem weiß ich gar nicht, warum ich deine letzten Posts gar nicht gesehen habe. Komisch.

    Hab noch einen schönen Abend
    Angi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephie, Du sagst es:
    Cox Orange ist die absolut unschlagbar leckerste Apfelsorte auf diesem Planeten und auch meine Lieblingssorte! Leider gibt es sie nur relativ kurze Zeit im Jahr. Neben Cox Orange arrangiere ich mich immer mit der meiner Ansicht nach zweitbesten Sorte Elstar. Dies aber vor allem deshalb, da die auch extrem gute alte Sorte Ingrid Marie bestenfalls noch im Bioladen zu kaufen ist, in Discountern und Supermärkten schon seit fast 20 Jahren nicht mehr. Bei den Mainstream-Sorten wie Jonagold, Jonagored, Gala, Delicious etc. nehme ich gern reißaus bzw. ich esse Äpfel außerhalb der Cox-Saison nur mit innerem Grummeln darüber, daß nicht jeder Tag ein Cox-Orange-Tag sein kann....
    Mein Vater hat in seinem Garten die alte Sorte Melrose, die ist auch sehr lecker, die gab es letztes Jahr sogar beim ALDI.
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen