Donnerstag, 17. März 2011

Ein Land.......

oder bald die Welt am Abgrund. Irgendwie mußte das ja mal passieren, sprach sie und knipste erstmal das Licht an. Âuch wenn *Grün* eine meiner Lieblingsfarben ist, habe ich bei bei Atomstrom wie viele andere sicher auch die Tatsache der vermeintlichen Gefahr erfolgreich verdrängt. Erst jetzt schlage ich die Hände über dem Kopf zusammen, ob dieser unglaublich hohen Anzahl von AKWs auf diesem Planeten!!! Und das ist ja wohl mal wieder typisch, dass erst was passieren muß, um die Menschen aus dem Tiefschlaf zu holen. Fast schäme ich mich schon dafür. Aber jetzt habe ich zumindest für mich die Erkenntnis gezogen, dass mein Leben ohne Wäschetrockner auch nicht wirklich was gebracht hat - außer Gewissenberuhigung.......reingefallen!!!

Es ist nichts Schändlichers in der Welt, als sich auf Lügen und Märchen einzurichten!
Johann Wolfgang von Goethe



Schneewittchen und die sieben Zwerge sind längst schon über alle Berge. Für alle, die mit kleinen Dötzen arbeiten und ihnen den Erhalt unseres Planeten ans Herz legen wollen***

1 Kommentar:

  1. Hey,
    heute haben wir aber, anders als nach Tschernobyl, die Möglichkeit, zu Ökostrom zu wechseln.
    Ich habe auf meiner Seite ein paar Links geschaltet.
    Wenn wir Endverbraucher umschalten, dann müssen die Atombetreiber abschalten!

    Lieben Gruß,
    Judith

    AntwortenLöschen