Dienstag, 1. März 2011

Astrein..........



also grundsätzlich stehe ich ja schon in den Startlöchern um Erdbewegungen und dergleichen im Garten vorzunehmen. Doch ich habe mich dann erstmal noch auf's Äste anmalen beschränkt. Im Herbst hab ich wieder unendlich viele von ihnen aus Dickicht und Gebüsch gezerrt und sie über den Winter archiviert. Praktisch dabei ist, dass sie ganz von alleine ihre Rinde verlieren und man sie nur noch anpinseln muß. Hier und da ein Pünktchen drauf, oder ein Fähnchen dran und ab dafür. Der ein oder andere macht auch schonmal Karriere als Gardinenstange, aber die meisten landen im Garten und warten geduldig auf die Blumen, die mal an ihnen hochranken werden ;-)
und gerade kommt mir der Gedanke, aus ihnen ein "Riesenmikado" herzustellen, haaaaaaa...............:-)

Covenant, die ich eigentlich so gar nicht mag mit einem wunderschönen song, der mich momentan begleitet "The beauty and the grace" - die Schönheit und die Anmut.................

1 Kommentar:

  1. ha...die Stöcke hab ich letztes Jahr schon bei dir bewundert:)...aber immer noch nicht geschafft, die Äste bei mir im Garten zu streichen. Aber ein Riesenmikado draus zu machen ist auch keine üble Idee;).
    also...an die Kolumne kann ich mich auch noch erinnern, ist ja schon Urzeiten her;). Ich mochte Frau Heidenreich...auch ihre literarischen Tipps, gibts ja leider auch nich mehr.
    lieben gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen