Dienstag, 15. Februar 2011

Belliemanie...........

kürzlich entdeckte ich die ersten im Supermarkt meines Vetrauens und war NICHT mehr zu halten. Wie ferngesteuert lief ich auf diese entzückenden Exemplare zu, sicherte mir direkt die ersten 85 und vergass vor lauter Verzückung fast, was ich sonst noch so einkaufen wollte :-) Zuhause holte ich gleich alles an Töpfen und Schüsseln hervor, was diesen Schätzchen gerecht werden könnte und ab dafür. Ich muß nicht erklären wie ich und die Küche (ich bin doch nicht verrückt und mache sowas im Garten, ha) aussahen.......herrjeeeeee!!! Denn nur mit dem Einpflanzen war es nicht getan - mitnichten. Wie gut, dass unsere Wiese zu 90% aus Moos besteht - her damit und zack mit in die Töpfe :-) Der Anfall ging dann irgendwann vorüber, und der nächste folgte...........ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Frühling naht: Ich habe im Badezimmer die Fliesenfugen mit der Zahnbürste geschrubbt.........unfassbar!!!

Kommentare:

  1. ähm ...also ...bevor es zu Entzugserscheinungen kommt ...MEIN Bad hat auch so Fugen....HERZLICH WILLKOMMEN :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, der nahende Frühling, der macht alles leicht und beschwingt und Herz und Seele machen freudige Hüpfer! Schön wie Du das hier beschreibst - und vokalem soooooooooooo nachvollziehbar!

    Herzensgrüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!Das Moos sieht ja auch total zauberhaft aus...da hast du ja dein Dekomatereal schon im Garten!Der Frühlingstopf ist wunderschön!!!
    GlG,silke

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe sie auch über alles, bei mir vor der Haustür stehen sie auch schon.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen