Montag, 17. Januar 2011

Blumenzüchterin II........

es läuft. Also die Glockenblumen wachsen und gedeihen phantastisch, was mir ehrlich gesagt ein wenig Angst macht, ha!! Na, und das Filzblumen züchten ist eine meiner leichtesten Übungen :-) Hier wachsen sie wieder, meine gefilzten "Schneeglöckchen". Also in echt habe ich jetzt noch keine gesehen, aber irgendwie roch es die letzten Tage draußen schon schwer nach Frühling. Und hier auf dem Land ist dieser vermeindliche Frühlingsduft auch immer mit Methangasen und dergleichen vermischt, mh lecker ;-) Also, wenn die Bauern schon düngen, dann stehe auch ich in den Startlöchern und werde meine heißgeliebten chucks schonmal auf ihren baldigen Einsatz vorbereiten *** Die nächsten kalten Tage werde ich also geflissentlich ignorieren, und der angesagte Schnee kann mich mal, pah! So soll es sein :-)

Kommentare:

  1. Oh, die sehen soooo liiiieblich aus! :))

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Einstellung hast du :o)!
    Meine Winterschuhe gehen noch regelmäßig mit mir ein und aus, aber ich mache ich auch schon innerlich auf den Frühling bereit *freu*!
    Deine Glöckchen sind *zuka*...wegen mir kann der Frühling kommen :o)!
    Liebste Grüße,
    *kim*

    AntwortenLöschen
  3. ha. ja guck. ich hatte heute meine chucks zum ERSTEN mal an auf dem weg zur tierärztin. war allerdings etwas nass. wieder mal überreagiert :) jedes jahr das gleiche... also wieder ab ins schuhregal. moah. gestern habe ich schon die ersten weidenkätzchen gesehen. *jiwha* also, von mir aus kann der frühling jetzt auch kommen.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stephie,
    genau, den Winter ignorieren, falls er es wagen sollte, nochmal zuzuschlagen, das ist eine gute Strategie! Derweil ergötz ich mich dann an den feinen Frühlingsvorboten Deiner Kreativität.
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen