Mittwoch, 17. November 2010

*FREU*



 nachdem ich es endlich geschafft habe ein Konvolut an alten Kabinettkarten bei Ebay zu ersteigern, fielen mir auch gleich tausend Sachen ein, die ich mit ihnen anstellen könnte. Und während der Verarbeitungsphase machte ich mir dann doch plötzlich Gedanken darüber, wer die Menschen dort auf den vergilbten Bildern wohl waren und wie lange sie überhaupt schon tot sind - denn das sind sie wohl definitiv! Wer verkauft seine alten Familienfotos, auch teilweise zu horrenden Preisen an Meistbietende? Oder sind das vielleicht auch Bilder aus unbekannten Nachlässen, die beim Kauf eines alten Hauses auf dem Dachboden entdeckt wurden....... Fragen über Fragen****



Na jedenfalls üben sie auf mich eine ziemliche Faszination aus. Und dieser schnieke Herr hier hat einen ihm entsprechenden schönen Platz
bekommen: in einem Drahtherz mit kariertem Schleifchen und Buchsbaum ;-) Naja aber so richtig locker haben die früher alle nicht in die Kamera geguckt, tse........
und nochmal *freu* - morgen sehe ich endlich mal wieder meine geliebten "Diary of dreams" im Duisburger PULP live on stage :-) Und die "fantastischen Vier" werden zugegen sein und das ein oder andere Lied aus voller Kehle mitgrölen......


Kommentare:

  1. was heißt denn hier, das ein oder andere? ALLE lieder werden lauthals mitgesungen. tse, es gibt IMMER noch keine videos bei youtube von gestern, so das ich immer noch nicht weiß, ob der wendtler mit dabei ist. es bleibt weiterhin spannend :) i froi mi...

    AntwortenLöschen
  2. lalalaaaaaaaaa... your reality is twisted. it seems like you don't notice that all you do to me never touched me mentally... hach, hömma, jetzt, wo ich mir das video nochmal angucke.... habe ich schon erwähnt, dass ich mich FREUE? bleibt nur noch zu sagen: plastic needles in my skin (wäre auch eine schöne wandkaligraphie für ein badezimmer beim morgendlichen blick in den spiegel :) ...)

    AntwortenLöschen
  3. Hi Steffi,
    gerade habe ich mit offenen Mund den Abspann auf YouTube angesehen... die Musikrichtung hätte ich überhaupt nicht mit dir in Verbindung gebracht. Das ist ja total krass...so völlig verschieden.
    Deine Li()ebenswerten Dinge...kleine Sterne mit Bedeutungen, Herzen und kleine Blüten, dein verschnörkeltes Ornament... und dann diese Gruppe. Echt verblüffend...aber auch spannend.
    Das macht dich noch l(i)ebenswerter.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß morgen...
    Liebe Grüße
    Sue

    AntwortenLöschen
  4. Ja solche alten Fotografien und Bilder aus vergangen Zeiten können sehr inspirieren und werfen viele Fragen auf - ich habe auch viele dieser Bilder und ganz alte Zeitschriften aus der Jahrhundertwende, wo man in eine vergangene Zeit reisen kann - das macht Spaß und bringt neue Ideen :o)

    Grüße aus dem Norden
    Hedwig

    AntwortenLöschen
  5. und was genau soll sich jetzt widersprechen bei dingen mit bedeutung und der musik? man muss nur richtig hinhören, dann erkennt man pure poesie.

    AntwortenLöschen
  6. Kind, du sachset.....dem ist nichts hinzuzufügen - oder eigentlich doch, aber ich verkneif's mir mal an dieser Stelle ;-)

    AntwortenLöschen
  7. ich mag alte Fotografien in schwarz-weiß. Einfach schön.

    AntwortenLöschen