Montag, 22. November 2010

Eigentlich.......

bin ich eher so der *kommts heut nicht kommts morgen* Typ. Mit dieser Einstellung lebt man zumindest zeitweise sehr entspannt. Doch in Anbetracht der Tatsache, dass am kommenden Wochenende der Weihnachtsmarkt im Hagener Freilichtmuseum mit mir *L(i)ebenswert* und Sandra *the art of confusion* stattfindet, muß ich mich in Disziplin üben. Dieser ungewöhnliche Geisteszustand (also bei mir jetzt) wurde von meinem Immunsystem direkt mit triefender Nase manipuliert *plöpp*. Naja aber scheinbar hat mich gerade diese Riechunfähigkeit dazu verleitet endlos nach Weihnachten duftende nostalgische "Dufttüten" zu kreieren, ha. Das ist sowieso total komisch. Während ich eigentlich im Bürokratiespace versinken müßte um dies und das und jenes statistisch zu erfassen kommen mir die tollsten Ideen :-) So war es während meiner Ausbildung, so ist es immer noch und vermutlich wird sich daran auch in naher Zukunft nichts ändern.........und in solchen Situationen gibt es Menschen in meinem Umfeld, die für den Fall der Fälle eine Liste machen - also daaaaaaaaaaaaaaaaaaa gesellt sich zu meinem Schnupfen direkt noch Hautausschlag in seiner schlimmsten Form!!!!!!

Kommentare:

  1. ach komm. du hast doch deinen göttergatten, der den ganzen statistischen krempel für dich macht. und hier einen auf märthyrer machen. neeeeeee, neeeeeeee...
    ich habe übrigens, nachdem ich hier jetzt auch seit knapp 2 stunden pakete packe, just vor einigen minuten MEINEM göttergatten versucht klar zu machen, dass ER sich doch um den ganzen kram kümmern kann, so wie DEIN göttergatte es auch tut. was KÖNNTE ich in der zeit für sachen kreieren. mon dieu!

    AntwortenLöschen
  2. Jahaaaaa - aber der zieht gerade andere Saiten auf, verstehste ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stephie, Deine Riechtüten sind wieder mal sooo schön. Schade, daß in dem Fall das Internet keine Gerüche übermittelt... ;-)
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen