Donnerstag, 30. September 2010

Selig........

bin ich endlich mal wieder Zeit für ein neues Möbelstück zu haben und mich stundenlang und mit Hingabe den alten Schätzen widmen zu können :-) Herrlich!!!!  Und ich glaube, ich erwähnte bereits, dass ich es fast geschafft habe nur alte Möbel zu besitzen. Klar hört man manchmal so Sprüche wie "Wollta euch nicht ma was Ordentliches kaufen?" Nein, wollen wir nicht (vor allem wie definiert man Ordentliches ???).......und ich schwöre, man kann mir definitiv keine große Freude mit dem Besuch eines Möbelhauses (ob schwedisch oder nicht) machen.......ich kaufe dort dann höchstens mal ein paar Kinkerlitzchens oder irgendwas Praktisches für die ordentliche Frau "öhöm". Nun gut - bei dem Kauf einer neuen Küche, der jetzt beizeiten ansteht, werde ich wohl an blaugelb nicht
vorbeikommen ;-)





Aber mit Vorliebe strolche ich da herum, wo es anderen peinlich ist ........und finde dort die wundervollsten Dinge - wie zum Beispiel diese alten Häkeldeckchen.......







        





und in weiser Voraussicht orderte ich auch wieder einen Schwung neuer L(i)ebenswert Etiketten .........                                                   








 
um ebenso den Herbst wie doofe Sprüche zu ignorieren und schon mal das ein oder andere Schätzchen für den bevorstehenden Weihnachtsmarkt anzufertigen, haaaaaaa.............          
Hier was von Selig, den Helden meiner bunte Hosen Zeit mit "Schau schau" :-)
                                         


Kommentare:

  1. liebe steffi,
    danke nochmal für deinen tipp mit den webbändern, wobei ich es immer noch nicht geschafft habe sie zu bestellen....herrjee....die spitze sieht wunderbar aus...wünsche dir viel spaß bei deinen weihnachtsmarkt-vorbereitungen, grüße meike

    AntwortenLöschen
  2. jaja..bei mir ists der "peinliche" Sperrmüll, da find ich "peinliche" Stühle und so was;).
    putzig ists dein Reh unterm Glas!
    schicke nen abendlichen Gruss:)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stephie,
    ich kann mir nicht vorstellen, daß Deine Möbel irgendwas an sich haben, weswegen man sie bemäkeln müßte. Diese alten aufgearbeiteten Sachen sind wirklich herrlich, ich liebe sie auch. Habe selbst allerdings eigentlich nicht EIN Stück dieser Sorte *schäm*, da ich nicht so gern mit Farblacken umgehe (kleckert, Pinsel/Rollen auswaschen...) oder schmirgle (staubt! *grusel*). Ich setz mich lieber an meine Nähmaschine und zaubere dort, und bin froh, daß es Leute wie Dich gibt, denen es so großen Spaß macht, alte Möbel wunderschön umzugestalten :-)
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen
  4. Hi Stephie, na, dann sollen doch diejenigen, die Dir "ordentliche" Möbel nahelegen, mal versuchen, mit diesen 2 oder 3 mal umzuziehen. Da werden sie dann feststellen, dass sie gar keine Möbel, sondern nur zusammengeleimte und genagelte MDF-Platten haben, die solche Strapazen meist nicht aushalten. Die alten Möbel stehen das aber locker durch und dazu meist noch ohne oder nur geringen Wertverlust. Abgesehen davon haben sie auch noch viel mehr Charme :-).
    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag
    Julia

    AntwortenLöschen