Donnerstag, 18. März 2010

Aufräumen.........

ist ja zugegebenermaßen eine meiner ganz großen Schwächen! Und jetzt kommt auch noch wieder ein Zimmer dazu - der Garten. Herrjeeeee.........also heute habe ich dann erst einmal so alles weggetragen, was so unsinnig in der Gegend rumliegt. 10000 Äste, die an den stürmischen Tagen von den Bäumen gefallen sind und direkt wieder vom Schnee bedeckt wurden (im Winter ist mir der Garten auch so ziemlich egal)....habe ich dann aufgeschichtet, in Eimer gesteckt usw. Äste finde ich generell auch total dekorativ - und manche habe ich sogar angemalt, und sie lässig an einen Baum gelehnt. Das bringt doch schon direkt Farbe in den Garten "jauchz".

Ha, und diese rotweiß gepunkteten Schüsseln mit Bellies, meine Lieblinge!!! Jetzt sind auch die Gartenstühle richtig schön - naja - shabby eben (erwähnte ich, dass ich diesen Begriff nicht mehr hören kann?). Aber so ist es..........und: hiermit läute ich die Gartensaison ein "dingdong"und ich bin quasi schon wieder kurz davor die Blumenläden leerzukaufen - oder gar selber welche zu ziehen (Blumen jetzt). Aber aus Erfahrung weiß ich, dass diese Anfälle auch irgendwann wieder vorbeigehen und einer unglaublichen Gelassenheit weichen, was die Höhe meiner Wiese angeht ;-) Die wird nämlich erst dann gemäht, wenn eine Machete vonnöten ist um hindurchzukommen, ha! Wiese???? War da mal eine, tse.

Kommentare:

  1. Ja, mir geht es so wie dir,puh, viel zu tun, obwohl unser Garten gar nicht so groß ist.
    Aber bei dem Wetter wie heute vernachlässigt man ja gerne mal die anderen Zimmer, ne?
    Lg YVonne

    AntwortenLöschen
  2. Unsere Wiese wird auch nur 2 mal pro Jahr gemäht, weil ich es nicht übers Herz bringe die Krokusse und danach die Akelei umzunieten...
    Dein Garten wird dieses Jahr toll aussehen...
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. hey..deine Bilder machen jetzt richtig Laune auf Frühjahrsputz im Garten, bin da extrem faul nach so nem langen Winter;-).
    Hab heut auch nen genialen Blumenladen entdeckt und so mir fremde Blümchen wie wilde Tulpen und wuschelige Miniosterglöckchen...musste gleich ein..zwei..drei Töpfe mitnehmen:-)!
    *lach*..bemalte Äste, das werd ich mal ausprobiern.
    Grüßle
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Die bemalten Äste sind ja eine tolle Idee!
    Schöne Blickpunkte im Garten, muss ich mir merken :-)
    Liebe Grüße, Jess

    AntwortenLöschen
  5. ich möchte auch im garten arbeiten!!!!!!!!!!!!! aber bei uns liegt immernoch ca. 1/2 meter schnee - grrrrr!!!!!!!!!

    ich wünsch dir ein wunderschönes wochenende

    lg
    katja

    AntwortenLöschen
  6. das sieht ja schon wunderschön nach frühling aus in deinem garten...hoffen wir mal das der winter jetzt auch wirklich nicht wieder kommt.
    einen lieben gruß
    nina

    AntwortenLöschen
  7. ... herrlich die "getupften" - ich habe sie ja auch !!
    Danke für den Tipp !
    LG Gabi

    AntwortenLöschen