Dienstag, 19. Januar 2010

K(n)opfgeschichten II.


So - wir kennen uns jetzt, meine Nähmaschine und ich ;-) Wenngleich ich noch nicht jedes Geheimnis gelüftet habe.........aber dafür fuckel ich auch sowieso gerne mit meinen Händen am Stoff herum - ist einfach sinnlicher! Und Knöpfe habe ich wahrlich in den letzten Tagen genug verarbeitet......dass ich mir nicht noch einen ans Knie genäht habe ist schon erstaunlich, ha! Und jetzt kommt demnächst auch noch 'ne Ladung Wäscheknöpfe, moah......meine persönlichen Favourites....und ich wollte mich mal daran wagen, diese zu
färben - mal sehen..........




Und an diesem Kissen habe ich mich mal Knopf - und Stofftechnisch sowas von ausgelassen - herrjeee! Ich konnte kaum ein Ende finden.....und in meiner einmal erwachten Nähleidenschaft habe ich direkt mal noch "peng" meine Lampenschirme von "oben unter der Decke"in ein neues Kleid gesteckt. Fehlt noch der dritte - bin ich dann doch nicht mehr zu gekommen - aber der wird wahrscheinlich rot mit Punkten. Und dann mache ich ein neues Foto :-)
Also, wer sich da bis jetzt noch nicht herangetraut hat......ich meine es gibt ja haufenweise von diesen alten in fürchterlich quietschige Farben gehüllte Lampenschirme, ein wahrer Terrorakt in den tiefsten Siebzigern ;-) Zeitgleich gab es glaube ich auch diese Hocker mit dem Flokatimoppet oben drauf (hatten meine Eltern auch, und als Kind habe ich diesen Mopp immer als Perrücke umfunktioniert, ha) Kommt - ihr wißt alle, was ich meine ;-)
So, und jetzt habe ich kurzfristig den Faden verloren......da kann mir meine Nähmaschine sicher auch nicht weiterhelfen, tse.
...


Kommentare:

  1. Das sind ja zauberhafte Sachen - eine richtig tolle Idee mit den Knöpfen!!
    LG, Imke

    AntwortenLöschen
  2. hömma. am allergeilsten überhaupt finde ich die namen, die du den fotos gegeben hast. ich lache immer noch tränen. "ohlala!" und "eiderdaus". du bist echt nicht mehr zu retten. haaaaaaaaaaaaaha...

    AntwortenLöschen
  3. super...ich amüsiere mich ja immer so, wie du ein situation beschreibst...unser start in den tag war wiedereinmal nicht so berauschend, aber jetzt mußte ich doch gerade herzhaft lachen....dankeschööööön.....freue mich auf weitere lacher....grüßle meike...ach und deine kissen sind wirklich toll

    AntwortenLöschen
  4. Schön dein "Knopfkissen" war eine super Idee von dir, da sieht man mal zu was du fähig bist.
    Das mit der Perücke war bei mir auch so. Der Stuhl von meiner Mutter war pink und ich habe alle möglichen Frisuren daran ausprobiert und mit Schleifen und Haarspangen verschönert. Ach daran hatte ich gar nicht mehr gedacht, du hast mich da auf etwas gebracht, herrlich. Meine Mutter hatte noch so eine schicke silberfarbene Bürste mit Kamm auf dem Waschtisch liegen, das hat dann super gepasst. Haha. Schön.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Ha - na das ist ja schön, wenn ich euch mit meinem geistigen Output erheitert habe ;-)))

    AntwortenLöschen