Samstag, 31. Oktober 2009

Ein Geschenk......





schickte mir der Himmel heute - nein eigentlich Sandra mit Hermes, dem alten Götterboten.......perfekt* Ich hinke ja immer etwas hinterher mit Büchern und so - und lese sie meist erst dann, wenn 90% der Bevölkerung sie schon durch haben ......tse*So wird dann Halloween, dieses seltsame Fest heute spurlos an mir vorübergehen........na ja - wahrscheinlich nicht so ganz - vermutlich werde ich "bis zum Morgengrauen" volltrunken mit grünem Tee sein.....den hat sie nämlich gleich haufenweise mitgeschickt ;-)

Donnerstag, 29. Oktober 2009

Vom Himmel gefallen.....

ist diese Katze "Lissy".....vor nunmehr fünf Jahren lief sie mir eines Tages mitten in der Stadt hinterher und beschloß von Stund an ihren Mensch zu wechseln. Seit sie bei uns ist glaube ich noch fester daran, dass Tiere eine Seele haben***Und gestern war sie weg, und ich habe lange im Dunkeln nach ihr suchen müssen......schlußendlich konnte ich sie wütend knurrend (ja, auch Katzen können das) hoch aus dem Geäst einer Tanne befreien, tse......

sind auch diese "Blumensterne" ;-) Sie duften herrlich nach Anis und zu ihnen gehört ein Spruch. Also viele der liebenswerten Schätzchen haben ja einen von mir erdachten Spruch * Diesen verrate ich euch jetzt mal "räusper"

Blumensterne erleuchten mit ihrem Duft die Herzen und bringen Himmel und Erde zusammen.

Es ist kalt, es ist dunkel .....da WIRD MAN SCHON MAL SENTIMENTAL, tse.......;-)

Dienstag, 27. Oktober 2009

Back to nature.....

im Herbst gehe ich total gerne spazieren, weil man da immer soviele Sachen findet.....auf meinem letzten Spaziergang schleppte ich haufenweise Äste und Gestrüpp an, was in unterschiedlichster Form Verwendung findet :-) Dummerweise vergesse ich immer ein Messer oder sonstiges (und eine Schubkarre wäre manchmal auch sehr hilfreich, tse) Wenn man mich dann so mit hochrotem Kopf am Gestrüpp zerren und zergeln sieht , könnte man durchaus auf die Idee kommen, ich wär ein bißchen trallalla......zu Unrecht, wie ich finde ;-) Denn aus so'nem (gemeinen) Gestrüpp kann man die tollsten Kränze wickeln (binden, vergriesknaddeln, tüddeln.....:-)
Und siehe da......auf einem meiner letzten Streifzüge entdeckte ich doch tatsächlich einen FLIEGENPILZ jaaaaaaaaaaaaaaa!!! Traumhaft - diese Begegnung war so, wie ich sie schonmal beschrieben habe.....nur dass ich nicht ganz so laut schrie, da ich ja schon den halben Wald unter dem Arm klemmen hatte (in diesem Moment mache ich mir gerade Gedanken darüber, dass ich einen Fotoapparat, aber mal wieder kein Messer dabei hatte, tse) Na, jedenfalls waren der Pilz und ich uns von Anfang an sympathisch, ha!


Im Wohnzimmer ging es dann weiter.....da stehen jetzt in fast jeder Ecke fette Äste, die ihre fruchtbaren Tage schon lange hinter sich haben - und warten darauf geschmückt zu werden (und ich erst - also sie zu schmücken jetzt). Nun gut...das wird noch ein bißchen dauern, deswegen habe ich sie auch noch nicht fotografiert. Allerdings habe ich meinem Natur Dekowahn nun diese Bilder erstanden......das sind so Pflanzen aus einem alten Biologiebuch, auf Holz geklebt ( nicht von mir) und das Geniale ist, dass die Seiten der Holzrahmen ein bißchen schief sind* hach, ich finde sie herrlich :-)))) So....und hier ein Lied zum Thema......aus den tiefsten *independent Achtzigern*
"Back to Nature" von Fad Gadget

Samstag, 24. Oktober 2009

Es glöckt.......


jepp.....eingeläutet ist er - mein Urlaub :-) Und diesmal
wieder mit einem Konzert.......IAMX gab sich gestern die Ehre in der Bochumer Matrix.....und er und ich haben wieder alles gegeben***Nun gut, es war sicherlich ein bißchen dumm von mir mit Strickstiefeln und Mantel auf ein Indoor Konzert zu gehen.....herrjeeee, was kann man schwitzen!!! Und kurzfristig dachte ich
"After every party I die" ;-)









also wie schonmal erwähnt nutze ich meinen Urlaub anders als sonst.....zumindest ist das mein Plan ;-) Daaaaa muß ich mich wohl ein wenig disziplinieren, tse*











Sooooo, jetzt kann man sich schon viel besser vorstellen, wie alles mal aussehen wird.......und ich sehe vor meinem geistigen Auge schon einen riesigen Kronleuchter mit Kristallen und hassenichtgesehen mittenmang unter der Decke baumeln ;-) Und ein rotes Sofa schwebt mir vor - aus Samt, jepp! So soll es sein.....ich möchte ja schließlich noch vor Weihnachten mit Sandra hier "Glührados" trinken.....herrlich, ich liebe solche Wortspiele :-)

Donnerstag, 22. Oktober 2009

Nach soviel........












klassisch, edel, vintage und Heiligkeit mußte ich jetzt tatsächlich erstmal wieder bunt......meine innere Stimme wurde laut und nachdem ich mir heute im Kindergarten so einen abgebrochen habe mit dem Entwurf von einer"Häwelmannlaterne" (meine Kollegin und ich greifen grundsätzlich nicht auf irgendwelche Vorlagen zurück, pöh! was einem das Leben auch nicht unbedingt leichter macht ;-) mußte ich Abstand gewinnen, tse. Und da las ich doch in der neuen "Living and More" folgenden Spruch:
Stifte systematisch Verwirrung - das setzt
Kreativität frei(Salvador Dali)
und verwirrt ließ er mich zurück, der Salvadore, tse.......

Sonntag, 18. Oktober 2009

Verzaubert........



>


bin ich....von den wunderschönen Produkten von Jeanne D'Arc Living....ich könnte sie mir stundenlang anschauen und dabei Gedichte aufsagen*** Nein, im Ernst - diese Dinge haben etwas Besonderes, Verzaubertes und Außergewöhnliches, und ich habe heute nichts anderes getan als sie zu fotografieren und darüber nachzudenken, meinen Wohnstil komplett zu ändern, ha! Aaaaaaaber, schlußendlich bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass es viel spannender ist das, was einem von ganzem Herzen gefällt zwanglos miteinander zu kombinieren. So soll es sein, und deswegen gibt es bald bei L(i)ebenswert auch Jeanne d'Arc Living Produkte :-) Und wenn ihr mal bei Sandra "The Art of Confusion" vorbeischaut, dann seht ihr einen wunderschön gedeckten Tisch (extra für uns ;-) mit einer fantastischen Tischdecke von Jeanne D'arc Living, und wir haben es tatsächlich geschafft, keinen Rotweinfleck darauf zu machen, tse.....
Den wundervollen Herbsttag habe ich dann heute wohl eher von drinnen bewundern können "seufz" - und deswegen hier eines meiner liebsten Herbstgedichte......

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!

Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,

Denn heute löst sich von den Zweigen nur
Was von dem milden Strahl der Sonne fällt.
>
Christian Friedrich Hebbel (1813 - 1863)

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Working girl.....


jetzt geht's schon fast los bei mir mit den emsigen Vorbereitungen für unseren diesjährigen
Weihnachtsmarktstand, ha! L(i)ebenswert ist nämlich dieses Jahr auf dem Markt im Hagener Freilichtmuseum vertreten :-) Jetzt ist es auch definitiv kalt genug um dahingehend schonmal eingestimmt zu werden. Hier werde ich dann wohl (vornehmlich abends) des öfteren sitzen und L(i)ebenswertes erschaffen......in der nächsten Zeit*....... (habe mir sogar Urlaub genommen für meine kreativen Auswüchse ihn allerdings schon wieder mit sämtlichen Verabredungen vollgespickt, tse)




* um mich dann irgendwann auf mein Retrosofa zu knallen und so doofe Sachen wie "Peter Zwegert" oder "die Kochprofis" zu gucken. Das strengt mein Hirn dann nicht mehr so an, und ich kann während dieser sinnlosen Berieselung über wesentlich sinnvollere Dinge nachdenken ;-)


wie z.B.: Wie kann ich gleichzeitig den Pavillon, den Anbau und mich fotografieren.......ohne mich dabei komplett zum Deppen zu machen ;-)***
Und da man ja im Moment wohl irgendwie doch recht gerne Zuhause ist ......hier "Home" von den Helden meiner Jugend den "Simple Minds" :-)
Simple Minds......einfache Hirne? Profane Gedanken? Herrjeee, mit was man sich so alles beschäftigen kann ;-) An dieser Stelle übrigens meinen Dank an Wonni für den Tip mit der Musikplattform :-))

Dienstag, 13. Oktober 2009

Süßes Glück.....

erwähnte ich, dass ich auf Süßes stehe, aber es eigentlich nur zu Dekozwecken nutze???Es sei denn die Tage sind kurz und drücken auf's Gemüt....deswegen mußte ich mir auch heute diese göttlichen Nußberge von Aldi einwerfen, mmmmmh - hinterher ist mir IMMER schlecht! Schön blöd, sag ich da ;-)

Soweit ist dann unser Anbau....das kostet auch Nerven - zumal unser Garten voll mit Holz, Dachpappe und diversem anderen Baukram ist, über den man stolpern kann, und ein L(i)ebenswert Besuch momentan zu einem Hindernislauf werden kann ;-) Aber egal - ich finde, es kann nicht immer alles wie geleckt aussehen.....da bin ich eher für Authenzität, tse - und wie heißt es so schön: "Wo gehobelt wird....blablabla" (und zack 5 € ins Phrasenschwein :-)
Unglaublich - bei dieser Kälte (also hier waren es heute gefühlte O°C) hat meine Kletterrose doch tatsächlich nochmal nachgelegt*** Respekt....ich welke gerade so vor mich hin und komme morgens nur gaaaanz schlecht aus dem Bett ;-)
Aber auch im Herbst habe ich so meine Highlichts, auf die ich mich freuen kann :-) So geht es nächste Woche mal wieder auf ein "Indoor Konzert", jepp. Mein kleiner Held Chris Corner (besser bekannt als IAMX) gibt sich im Ruhrgebiet die Ehre*** Vielleicht sollte ich ihn mal auf Provision ansprechen, so oft wie ich ihn hier erwähne, tse ;-)
Leider fluppt you tube immer noch nicht, aber hier könnt ihr euch seine "Künstlerseite" ansehen ;-)

Samstag, 3. Oktober 2009

Kitsch.....

"steht zumeist abwertend gemeinsprachlich für einen aus Sicht des Betrachters emotional minderwertigen, sehnsuchtartigen Gefühlsausdruck. In Gegensatz gebracht zu einer künstlerischen Bemühung um das Wahre oder das Schöne werten Kritiker einen zu einfachen Weg, Gefühle auszudrücken, als sentimental, trivial oder kitschig......"
Zeit, mal wieder ein bißchen zu klugscheißern (klugzuscheißern?) hach, egal.......ich finde, eine gesunde Portion Kitsch muß einfach sein!!! Und dass ich momentan auf Bambi stehe, erwähnte ich ja bereits :-)

Und irgendwie auch nach wie vor auf rotweiß gepunktetes - mon dieu, wann hört das denn endlich auf!!! Nun gut, nach der Dosis an Horrorfilmen gestern, war mir dann heute ganz besonders nach Farbe......und auch nach dem was weiß ich wievieltem Mal "Blair witch trallala" bin ich immer noch nicht dahinter gekommen, was denn da von "Josh" jetzt für´n ekliges Etwas im Tuch liegt???Ich bekomme es einfach nicht heraus, trotz Standbild und ranzoomen, tse....


Was soll ich sagen - was lange währt wird endlich gut......der Anbau hat begonnen, und es stehen und hängen schon unglaubliche VIER Balken:-)))
Und hier das einzig "wahre Ende" von der Hexe von Blair, ha ;-)