Mittwoch, 30. September 2009

Schritt für Schritt......


werde ich mich an Weihnachten herantasten, dachte ich mir....erst einmal den Herbst in vollen Zügen genießen :-)) Und da gehört für mich auf jeden Fall und alle Jahre wieder mein ultimativer Lieblings (Horror?) film "Blair witch project" dazu!!! Auf den habe ich immer dann Lust, wenn es draußen anfängt ungemütlich zu werden - und nebelig muß es sein - perfekt!
Diesen Film habe ich bestimmt schon gefühlte 28x gesehen....und werde ihn einfach nicht leid! Aber nur den ersten Teil, wo man schon ob der Kamera Führung meint, jetzt auch im Zelt zu liegen und den Schnodder aus seiner Nase laufen fühlt (was ein Deutsch)!*Aber so isses bei mir, und meine Hände sind immer noch schweißnass beim Zusehen.Wie gut, dass um mich herum alles bunt ist, sonst könnte ich dieser Lust an "Horror und Psychofilmen" wohl nicht so frönen, tse ***
Na ja, ich muß gestehen, dass ich auch froh bin , einen neben mir sitzen zu haben, der im Ernstfall das Schlimmste verhindern kann :-))))


Montag, 28. September 2009

Geburtstag.......


hat se....meine beste Freundin Claudi :-) Ein wahres Multitasking - und Organisations Genie.... immer kurz vorm "Brocken hinschmeißen", aber eine Energie wie 'ne Duracell, tse. Hiermit spreche ich nicht nur Glückwünsche, sondern auch meine Bewunderung aus!!! (Wollte ich dir schon immer mal sagen, ich hoffe, du liest das jetzt auch ;-)







nun gut, ich hoffe auch, dass sie sich über den liebenswerten Schnickschnack freut, der in geheimer Mission für sie kreiert wurde***



Claudi, altes Mädchen mach weiter so, getreu dem Motto "Lieber crazy als lazy"......wird übrigens Zeit, mal wieder so richtig abhotten zu gehen, oder??? Komm, das kriegste auch noch hin so zwischen arbeiten, Gassi gehen, um Zapfsäulen kreisen, Putzen, und, und, und.......;-)
Wünsche dir einen schönen** Geburtstag:-))))Wir sehen uns*
Ach ja, und wer es noch nicht wissen sollte, Claudi ist DIE "Depeche Mode" Verstrahlte.....aber hier warte ich mit einem Cover auf von Lacuna Coil "Enjoy the silence"...mach das mal ;-)

Freitag, 25. September 2009

Pause....




also, ich bin gut im "Pause machen"....ich schaffe es selbst in der größten Hektik zwischendurch die Füße hochzulegen und Kaffee (mein Treibstoff!!!) zu schlürfen :-) Aber manche Pausen mißfallen mir......so fährt doch tatsächlich meine allabendliche Mailfreundin Sandra weg.......pöh.....;-)
Da werde ich dann wohl die ersten Abende mit zuckenden Fingern vor dem PC sitzen und wie paralysiert auf mein Postfach starren - ich weiß, sie kommt ja wieder........und ich könnte die Zeit ja tatsächlich zum "Kreativeln" nutzen - momentan habe ich sowieso mehr Ideen als Zeit......also, sehen wir das Ganze mal positiv......und wenn mir so gar nichts einfällt, dann starre ich einfach unentwegt auf meinen hell erleuchteten Pavillon :-) So soll es sein***

Mittwoch, 23. September 2009

Wenn....



Jule sich beizeiten mal einen anderen Ruheplatz aussuchen würde, könnte ich auch mal wieder nähen....aber sie beißt, wenn ich sie verscheuchen will - natürlich völlig unbeabsichtigt....und zur Versöhnung legt sie einem dann ihr geliebtes Schwein in den Schuh, oder kommt mit Feldsalat, oder Kartoffelschalen um die Ecke und hat damit gleich eine Spur gelegt, ha! Was soll man dazu sagen....."Kopfschüttel"Das mit der Karotte im Bett hatte ich ja schonmal erzählt - aber jetzt kommt der Knaller***Mittlerweile ist ihr das alles zu popelig (sie scheint sich auch echt Gedanken darüber zu machen, wie sie jetzt noch was toppen kann).....als wir neulich im Wohnzimmer saßen und wieder die typischen Geräusche hörten (es klingt wie ein Baby auf "öhöm")....da kam Jule doch tatsächlich mit einer Banane um die Ecke - kein Witz!!! Wer diese Katze kennt, der weiß wozu sie in der Lage ist.....ich möchte nicht wissen, was als nächstes kommt* Dazu fällt mir folgendes Lied ein "Baby needs coke" von Northborne........ Ich distanziere mich selbstverständlich von dieser Aussage, tse......;-)

Montag, 21. September 2009

Die Sonnenseite.....



des Hauses mußte mal gründlich vom Efeu befreit werden....natürlich nicht ohne Grund, ha! Nachdem wir nun gefühlte 5 Jahre auf die Baugenehmigung für ein vergleichsweise "popeliges"Projekt gewartet haben geht es bald los :-) Nun gut - es wurde tatsächlich Zeit, ich meine, ich möchte ja auch nicht irgendwann auf der Couch sitzend von einem Mörder Efeu Ableger erwürgt werden "grrrgh"......

Paul hat das Ganze erst argwöhnisch beobachtet und dann erstmal lässig in den Efeuhaufen gepinkelt. Was wollte er uns damit sagen? Man weiß es nicht, tse.......nun gut, wir haben ihn vorher nicht gefragt;-) Böser Fehler!!! Jetzt kann er nämlich nicht mehr so ausgiebig seinem Lieblingshobby nachgehen - dem "Bird watching".......

Da hat "Schmidts Katze" von oben natürlich die besseren Chancen, ha! Na, hoffentlich bleibt´s beim watchen.......



jedenfalls haben wir selbstverständlich nicht alles Grüne am Haus entfernt....schließlich ist es unser Traum, dass einmal ein "Rosamunde Pilcher" Film hier bei uns gedreht wird, haaaaaaaaaaaa :-))))))

Samstag, 19. September 2009

Vintage II.


Ein Blatt
aus sommerlichen Tagen.
Das nahm ich so beim Wandern mit,
Auf dass es einst mir möge sagen,
Wie laut die Nachtigall geschlagen,
wie grün der Wald,
den ich durchschritt.

(Theodor Storm)

Wer genau hinschaut erkennt sicher ein Vintagetapetenstück, eine der französischen Spilekarten und ein gefilztes Kleeblatt. Aaaaaaaber glaubt nicht, dass sei die einzige Spitztüte - weit gefehlt - Tapete ist schon nachgeordert ;-))))

Samstag, 12. September 2009

Vintage.....





par excellense.....zunächst bekam ich diese alten Wäscheklammern geschenkt, jepp! Meine Freude war groß und steigerte sich zunehmend, als ich dann in einem entzückenden Dawanda Shop diese Vintagetapeten und alte französische Spielkarten entdeckte......"dreimal seufz" Soviel Nostalgie und Vintage auf einmal - auch für mich schwer zu verkraften!!!Die Tapetenstücke fanden zum Teil schon Verwertung....und musikalisch gibt´s jetzt auch noch Vintage auf die Ohren. Diese Band begleitete mich in meiner Jugend.... ich war dieser Musik hoffnungslos verfallen und wurde deswegen oft belächelt "pöh". Na ja, es mutete vielleicht auch ein bißchen seltsam an aus tiefschwarzen Schuppen herauszukommen, ebenso gekleidet zu sein und im Auto der fröhlichen Hippiemusik von "Fleetwood Mac" zu lauschen, tse ;-)

Dienstag, 8. September 2009

Verfilzt und.....

.......die Pflaumen sind reif, leider auch die Kürbisse* Überall sieht man bald wieder diese häßlichen Deko Objekte in den scheußlichsten Formen und Farben.....und ich werde nie und nimmer einen Kürbis filzen (vielleicht weil ich es auch nicht kann, tse) aber diese Dinger brennen in meinen Augen.......und am besten noch so´ne Vogelscheuche dazwischen, aaaaah***na gut, ich schwäche das ganze mal ein bißchen ab, denn Kürbissuppe ist megalecker ;-) Und ich wollte jetzt mit meinem statement auch keinen persönlich angreifen (also keinen Kürbis jetzt ;-)


da sind mir Fliegenpilze lieber.....und sie kommen regelmäßig zu der Ehre an einem Schmuckstück baumeln zu dürfen.......eine nette Kundin von L(i)ebenswert bastelt aus meinen gefilzten Schätzchen immer Ketten......zuckersüß, wie ich finde :-) Wenn Susanne in den Pavillon kommt, dann quatschen wir uns immer fest und haben dabei schon so manche Gemeinsamkeit entdeckt......unter anderem haben wir den gleichen Musikgeschmack, ja! ich bin immer total erfreut, wenn Menschen die gleiche Mucke wie ich hören - das verbindet ;-) Hier habe ich jetzt noch einen schönen Musiklink - wobei hier mal nicht so die Musik im Vordergrund steht....achtet einfach mal auf den kleinen dicken Mann, der da tanzt - ich schwöre, so stelle ich mir einen "tanzenden Kürbis" vor :-)))))

Sonntag, 6. September 2009

Vom Sommer.....

und es geht weiter mit der Romantikwelle......
hiermit:

September
Auf dem Balkon die Blumen
ein bißchen traurig schon
als wüßten sie
die Tage sind gezählt.
Im Haus
Gräser und Blumen
aufgehängt zum Trocknen
der Sommer ist schon
fast Erinnerung.
Die letzten Tage
voll Wärme und Licht
wie eine zärtliche Umarmung.
Behutsam zieht
der Sommer sich zurück.

(Anne Steinwart)

Dienstag, 1. September 2009

Vergangenes.....

berührt mich mal mehr mal weniger....ich bin eher ein Gegenwartsmensch* Dennoch gibt es bestimmte Momente in meinem Leben, an die ich mich stets erinnern möchte......vor nunmehr 10 Jahren hat meine verstorbene Freundin diese Wand in einem schönen, leuchtenden Orange für mich gestrichen. Nun mußte sie renoviert werden, aber ich habe ein Stück "Orange" gelassen, Bilder von ihr drangepinnt und einen goldenen Rahmen aufgehängt......bis in alle Ewigkeit möchte ich an sie erinnert werden***





Dieser Kleiderbügel hat auch Geschichte.......meine Eltern heirateten
einst in dieser Stadt und an diesem Bügel
hing das Hochzeitskostüm meiner Mutter.....und da sie weiß, dass ich auf
so einen alten Kram mit Patina, Gebrauchsspuren und
hassenichtgesehen stehe, hat sie
ihn mir zu Dekozwecken
geliehen ;-)




Tja, und dieser grandiose
Festivalsommer wird auch ewig in
meiner Erinnerung bleiben..
und erst vor ein paar
Tagen habe ich alle meine
Festivalbändchen abgemacht "seufz"
...aber wenn ich sie
immer alle dranlasse, sehe ich
irgendwann (am Arm jetzt) aus wie
Wolfgang Petry, tse......das kann man
ja nicht wirklich wollen;-)



so - der Blick nach vorn....heute genau vor 19 Jahren habe ich meine jetztige Arbeitstelle angetreten und habe sogar einen Kuchen mit Jahreszahl von einer Kindergartenmutter überreicht bekommen :-) Die Freude war groß - aber irgendwann muß auch mal Schluß sein mit Arbeiten.....dann werde ich mich ganz und gar meinen Hobbies hingeben...... und heute war Zeitschriften Durchblättern angesagt, kleine Stapel anlegen, Seiten rausreißen, den 23. Kreativordner bestücken und.....irgendwann erschöpft, aber glücklich mit einer "living and more" auf den Knien einzuschlafen "zssssssse"........und hier ein Musiklink zum Thema.... "Memories" von NamNambulu.