Dienstag, 30. Juni 2009

"Funcakes".....


dachte ich diese gefilzten Muffins mal zu nennen.....Garantiert kalorienarm und ungenießbar - reingefallen bin ich auf diese Art von bunten Törtchen, die zum Anbeißen aussehen, seinerzeit mal in der Türkei***und bestellte mir gleich mehrere von diesen bunten Moppets (bei mir heißt alles, wofür ich momentan keinen Namen finde "Moppets" ;-) booooooh, beim Reinbeißen merkte ich schon, dass der Geschmack in keinster Weise meinen Erwartungen entsprach :-(((((( Ich würde sagen, es war eine geschmackliche Verirrung sondergleichen - aber das Aussehen dieser Törtchen hat mich doch nachhaltig beeindruckt und inspiriert*****

Sonntag, 28. Juni 2009

Von Märchen und wahren Geschichten....

fangen wir mit den Märchen an.....die ich ja grundsätzlich mag *v* und auch märchenhafte Bilder liebend gerne verarbeite....so ist z.B. diese kleine Puzzlebank für Kinder entstanden, mit den dazugehörigen alten Puzzlewürfeln und Märchenbildern zum Aufhängen.....also, wenn ICH ein Kind hätte, dann bekäme es nur Retro Spielzeug und dergleichen und garantiert kein Kinderzimmer von der Stange (muß ich ja nicht extra betonen, oder ;-) O.K., es wäre dann vielleicht sozial isoliert, weil es noch mit altem Blechspielzeug spielen müßte oder noch Anziehpüppchen besäße, pöh - aber cool wäre es trotzdem mit seiner siebziger Jahre Schlaghose und den wild gemusterten Oberteilen und könnte es jederzeit mit Spongebob Schwammkopf aufnehmen.....den es natürlich gar nicht kennt, weil bei uns eh nur "das feuerrote Spielmobil"und dergleichen läuft ;-) ........wie gut, dass es nicht so weit gekommen ist****

dafür habe ich ja auch Tiere ohne Ende und zu einem meiner Zwergkaninchen Namens "Rübe" gibt es eine "wahre" Geschichte: Rübe ist nämlich ein wenig behindert und hat deswegen das Privileg im ganzen Garten herumhinken zu dürfen....ihm geht es auch grundsätzlich gut, so gut, dass er kürzlich nach einem Ausflug in den Garten verschwunden blieb.......ich habe alles abgesucht, wirklich alles - auch den Gartenteich (Kaninchen können nämlich nicht schwimmen !) doch Rübe blieb verschwunden, für einen Tag und eine Nacht - und ich war wirklich völlig fertig. Bis mein Mann am Abend auf die Idee kam in unserem Keller nachzusehen ???? Ja nee ist klar, dachte ich zunächst, pfft, warum auch nicht***aber siehe da: Rübe saß wie ein Häufchen Elend in unserem dunklen Gewölbekeller auf dem kalten Steinboden und konnte gerettet werden :-))))) Er ist wohl tatsächlich durch die Katzenklappe in den Keller gestürzt, tse.....die Nase ist ein bißchen ramponiert, aber ich fürchte eher nicht von seinem Kellersturz.......


jetzt habe ich aber genug getextet - hier habe ich jetzt noch ein Bild von einer märchenhaften Rose für euch - die habe ich letztes Jahr von meinen Schulkindern zum Abschied bekommen und die Truppe war wahrlich eine der herzerfrischendsten, die ich je hatte .......und ich trauere ihnen echt hinterher....
eine märchenhafte Stimme hat für mich auf jeden Fall die gute "Emilie Autumn"<.....
eine märchenhafte Woche euch allen.....****

Freitag, 19. Juni 2009

SchwarzesTreiben.....


ist angesagt am Wochenende, deswegen gibt es jetzt nochmal eine ordentliche Portion Buntes auf die Augen :-) Ihr wißt ja mittlerweile, dass es mir außerordentlich schwerfällt, nur bei einer Farbe zu bleiben.......das ist auch im Haus unschwer zu erkennen, so habe ich hier einmal den Übergang vom Werkelraum zum Wohnzimmer festgehalten.....( Türen sind doch doof***) Na ja, ich habe sie unter anderem auch deswegen ausgehängt, damit ich sie in schlimmen Phasen meines Daseins nicht mörderisch laut zuknallen kann :-))











So und diesen Ausblick in den Garten auf den Pavillon mag ich ganz besonders.......ich muß mal wohl wieder Fenster putzen, tse....





und knallrot mußte dann unbedingt diesses Schlüsselkästchen werden....
So, jetzt bereite ich mich mal auf mein bevorstehendes Festival Wochenende vor, auf das ich mich schon lange freue.....hier mache ich euch mal ein bißchen Appetit auf Musik, die Jenseits des Mainstream angesiedelt ist und mich schon seit Ewigkeiten fasziniert und begeistert....und deswegen bleibt es hier auch erst einmal die nächsten Tage"Still" von Zeraphine ;-)

Dienstag, 16. Juni 2009

Tusch....


Trommelwirbel und dergleichen....es ist soweit - der Award für " DAS PEINLICHSTE LIEBLINGSLIED UNTER DER SONNE" wird verliehen :-))) An dieser Stelle möchte ich mich auch im Namen von Sandra nochmal bei allen bedanken, die HOCHERHOBENEN HAUPTES DABEI MITGEMACHT HABEN und damit eine gehörige Portion Mut und Selbstironie gezeigt haben, !!! Jawoll! Ich finde, das waren zwei außerordentlich amüsante Wochen mit vielen neuen netten Kontakten :-) Und ihr könnt gewiß sein, es gibt noch viiiiiiele Award Ideen in unseren Köpfen ;-)

Also, wir haben uns vorbehalten auch noch einen Sonderaward an Tanja von "Zottelminna" zu verleihen - denn sich als Modern Talking Fan zu outen hat echte Bewunderung verdient.
Auf dem ersten Platz dann die "Fidi" mit ihrem Lieblingslied von Alexander Klaws "Take me tonight" - halloooooo??? Ich hoffe, dein Musikgeschmack hat sich mittlerweile grundlegend geändert, tse....
Den zweiten Platz bekleidet "Fee" mit dem obergärigen Schmachtfetzten von den Kellys " Angel" - was soll ich dazu sagen.....Fee, Fee, ooooooh weeeeh......;-)
und die besonders ehrgeizige Doris mit dem Antilied "Life is live".....mir wird schlecht.....
und den dritten Platz teilen sich "Ramona" und "Cecilia" mit deutschen Schmachtfetzen der Extraklasse ( als Kind war ich mal in Costa verknallt, weil der so´ne tolle Brustbehaarung hatte - heute würde mir schlecht davon ;-)
Euch allen nochmals "Vielen Dank"für´s Mitmachen getreu dem Motto "Lieber crazy als lazy" und hier geht´s zu Sandra, die diese brillianten Awards entworfen hat :-) Und wir versprechen euch: DAS WERDEN NICHT DIE LETZTEN GEWESEN SEIN ;-)

Donnerstag, 11. Juni 2009

Mein Herz tanzt.....



beim Anblick dieser uralten Postkarten mit Scherenschnittmotiven***** Ich habe sie unlängst erstanden und meine Freude ist riesengroß, zumal es auch beschriebene Postkarten sind...natürlich werden die Originale nicht angetastet....wahrscheinlich werden sie in einem schönen alten Rahmen landen.....ich hätte da schon einen......mmh...

Das kleine Tiermemory fand auch in mir eine glückliche Besitzerin :-))) und wer ganz genau hinschaut, der sieht was aus zwei von den Scherenschnittmotiven schon entstanden ist ;-) Doch dieses ist erst der Anfang, ich habe ja jetzt mehrere Tage frei*****

Die Welt ist voll von kleinen Freuden, die KUNST besteht nur darin, sie zu sehen, ein Auge dafür zu haben.
Li - Tai - Phe



Dienstag, 9. Juni 2009

Where woman create......


gibt es da nicht ein Buch mit einem solchen Titel? Mit lauter aufgeräumten, stylischen Zimmern von Frauen, die kreativ und noch dazu ordentlich sind ???? Geht das denn überhaupt, hallo?;-) .....was rede ich da, wer läßt schon sein Zimmer unaufgeräumt fotografieren, um es dann auch noch der Öffentlichkeit zu zeigen, tse......das tue ich natürlich auch nicht - und weil ich es im Leben nicht schaffe an meinem Arbeitsplatz Ordnung zu halten, habe ich mir kurzerhand einen zweiten zugelegt, voilà......den Tisch habe ich auch noch nicht aufgearbeitet, weil ich finde den so richtig schön alt und abgewetzt und herrlich unkonventionell, ja! Wahrscheinlich bleibt der erst einmal auch so, mal schauen. Und, was natürlich nicht fehlen darf....




zur Inspiration versteht sich * moooh* ein Erdbeerplunder - göttlich, die reinste Nervennahrung.....












sooooo und diesen Blick über die Schulter in den Garten auf unseren Pavillon und (siehe unten) den verfressenen Paul wollte ich euch nicht vorenthalten***











und trotz meiner Verfressenheit habe ich dann noch diese "Marienglöckchen" gefilzt***womit ich wieder eine perfekte Überleitung zu einem Lied habe, was mich seit meiner Jugend begleitet und auf keiner Fete fehlen darf - und es ist diesmal "nicht" peinlich - aber ich kämpfe jetzt erbittert gegen den Ruf als "ehemaliger Münchner Freiheit Fan" an - jawoll!!!! Mittlerweile tanzt da sogar mein Schwiegervater zu vorgerückter Stunde nach und schüttelt sein graues Haar :-) Hier sind die guten alten ACDC mit "Hells bells" - mein Gott, wie komme ich nur darauf, tse....;-)

Samstag, 6. Juni 2009

Nostalgie pur.....


darin zu schwelgen kann schon recht erfüllend sein -wenn es nicht gerade ausartet wie bei mir - oh Mann, da ziehe ich mir doch tatsächlich Abends im Moment die bis dato tief in meiner Seele verschütteten Lieder und Videos von damals rein - die ich heute so grottenschlecht finde, dass mir genau das davon wird.....uäh....und grabe eine "Musikleiche" nach der anderen aus ( meine neueste Ausgrabung folgt am Ende dieses Posts ;-) Hier seht ihr jetzt mal meine neuesten (alten) Stofferrungenschaften***auch mal wieder schön, sich damit zu beschäftigen, tse...


Anfang der Woche war ich bei Sandra von "100% schön" und stand wohl schon mit offenenem Mund in der Tür, denn sie hat mir sofort einen Kaffee angeboten...ich schwöre, ich bekam Schweißausbrüche und dergleichen beim Anblick dieses überdimensionalen Stoffregals*** dass ich nicht in Ohnmacht fiel war schon erstaunlich. So was hatte ich bis dato noch nicht gesehen - und ich fragte mich, ob ich diese heiligen Hallen auch wirklich betreten durfte ???? Die geilsten Stoffe ever offenbarten sich mir: Bunt, kariert, geblümt, rot, rosa mit und ohne Dings und Bums - Der Oberhammer!!! Ich war geneigt ihr egal welche Summe sofort zu überweisen um mit einem Container voller Stoff das Weite zu suchen.....aber, das wäre schwierig gewesen, denn ihr Herz hängt wohl wahrhaftig an jedem einzelnen Stofffetzen - und so nahm ich eine kleine Auswahl mit* Als ich dann noch die vielen Gläser mit den gefühlten 1800000 stoffbezogenen Knöpfen erblickte, setzte kurzfristig meine Atmung aus.....

Dieser Eulenstoff hat es mir besonders angetan - ich bin quasi in ihn verliebt***
und danach war es ein innerer Zwang von mir mein Stoffregal aufzuräumen ( das hat Seltenheitswert, ich schwöre)

und außerdem habe ich diesen schönen alten Hocker aufgehübscht - ich habe zwar während des Trocknens der Farbe wieder bei Youtube gesurft, aber immerhin auch noch was anderes gebacken bekommen ;-) Und das Lied fiel mir doch tatsächlich im Zusammenhang mit meinem Besuch bei der Sandra ein, die mit den Stoffen, denn ich kam mir dort tatsächlich vor wie im "land of make believe" - schätzungsweise ist das mein letzter Awardbeitrag und wahrscheinlich mein grausamster, aaaaah - ich hatte die Single davon und schäme mich......in Grund und Boden.....

Freitag, 5. Juni 2009

Die Welt soll es erfahren...


Franz und Ferdinand wissen es schon und hätten sie gerne.....
was soll´s - ich stecke eh schon mittendrin, tse - ich war mal "Münchner Freiheit" Fan - aber heimlich, keiner durfte es erfahren; es war kurz vor meiner Karriere als "Härteste unter Sonne"und ich erlaubte mir hin und wieder ein Abdriften in fremdartige Sphären mit noch fremdartigeren Klängen......ich kann es mir heute auch nicht mehr erklären - aber hier eines meiner Favourits von diesen immer ein bißchen so aussehenden wie "ich würde mir gerne ´nen Porsche kaufen, aber ´n Golf GTI tut´s auch erstmal" Typen.....oh Gott, ist mir das peinlich - aber wer so einen Award mit ins Leben ruft, der muß jetzt wohl auch mal Farbe bekennen ;-) Wer es noch nicht mitbekommen haben sollte, der Award, den es zu gewinnen gibt heißt " Das peinlichste Lieblingslied unter der Sonne" ...und, ich schwöre, die Konkurrenz ist gnadenlos und haut einen Brüller nach dem anderen raus :-)))
"Tausendmal du" von, na......ich habe kurzfristig den Namen vergessen - und hoffentlich fällt er mir auch nicht wieder ein.....
Awardbedingungen erfahrt ihr bei Sandra von "The art of confusion"

Dienstag, 2. Juni 2009

Decor e blablabla....



so heißt einer meiner Lieblingsblogs , und irgendwie spricht mich dieser Name total an...freie Tage nutze ich oft dazu mich voll und ganz meinem zweiten Hobby hinzugeben ( oder 3. und 4, ach herrje habe ich viele .... Hobbies, meine ich ) dem Dekorieren. Also, nachdem wir mal wieder einen alten Schrank erworben haben, den wir im Schweiße unseres Angesichts von A nach B transportierten ( was mit einem Szenic nicht immer einfach ist, tse), um ihn dann schließlich an den Ort seiner Bestimmung zu bringen ( in diesem Fall die Küche ). So sollte es sein - jedoch heißt das bei mir nichts - unter der Dusche fiel mir heute morgen dann ein, dass der Bestimmungsort dieses Schrankes eigentlich ein ganz anderer ist - nämlich das Eßzimmer.....unter größter Anstrengung wuchtete ich dann heute "alleine" zwei megaschwere alte Schränke von A nach B (natürlich ohne sie vorher auszuräumen, das hält nur auf.) Ich schwöre, danach hatte ich Arme wie "Poppeye" und Oberschenkel wie Karlheinz Rummenigge:-)
hier das Ergebnis - Stephie im Dekowahn - das macht schließlich am meisten Spaß!!! Und alles, was ich schön finde und wo mein Herz dran hängt wird gnadenlos verdekoriert.... es artet schon manchmal aus und danach habe ich meistens Herzrasen und Schlimmeres....es gibt nur Einiges, was Bestand hat in meinen Dekorationen, so zum Beispiel diese alten Bilder von meinem Vater und seinen Geschwistern - ich liebe sie und sie hängen immer an diesem Band...

soooo und danach mußte ich mich entspannen, und das kann ich am Besten beim Filzen...

Sooo - und weil ich nicht die Einzige bin, die gerne Musik hört - sondern ich mit der Sandra von "The Art of Confusion" so ziemlich gleich ticke - haben wir zwei einen neuen Award ins Leben gerufen - und zwar den Award für "Das peinlichste Lieblingslied unter der Sonne"tatatataaaa.....die allgemeinen Awardbedingungen erfahrt ihr hier ( ich hoffe, die technischen Probleme sind mittlerweile behoben ;-) und das ist mein Beitrag,
guckst du hier :-)))