Freitag, 27. März 2009

Rot und Retro...


früher habe ich beides gehaßt, heute bin ich wie wild dahinter her. Dieser Nähkorb (schätzungsweise 60er Jahre) ist mir sehr ans Herz gewachsen***Ich habe auch nichts an ihm verändern oder erneuern müssen - er leistet sehr gute Dienste und bringt ein *bißchen*Ordnung in mein Chaos......










Und das ist ein alter Bowlentopf:-) In ihm verwahre ich meine Teelichter (momentan). Das kann sich durchaus auch einmal ändern - ich räume nämlich nicht nur gerne um, ich sortiere auch gerne neu...doch daraus ergibt sich leider eins meiner vielen Probleme - ich weiß manchmal nicht mehr, WO WAS IST! Da bin ich echt die "Chaosqueen" schlechthin.....






Ja und inspiriert von dem Thema bei "Marinam", was da wäre "alte Kindersendungen" habe ich mal mein Klötzchenpuzzle herausgeholt***Ich habe es als Kind unglaublich gerne gespielt und kann mich da ganz intensiv dran erinnern. Dies ist zwar nicht das ORIGINAL, aber so ein Ähnliches mit Märchenbildern habe ich besessen :-) Ich habe so einiges an alten Spielsachen mit der Zeit zusammen gesammelt (ein bißchen auffällig war ich schon immer ;-) und kennt ihr noch diese Anziehpüppchen??? Mein Herz macht riesengroße Sprünge, wenn ich etwas Derartiges ergattern kann. Ach, jetzt habe ich vergessen, mein altes Spielzeugköfferchen zu fotografieren , aber das ist auch blau - und.....Fortsetzung folgt:-))
Und hier wird aus Rot Grau, so ist es eben im Moment: BLUMFELD singen gegen die grauen Wolken....****

Sonntag, 22. März 2009

Blumen der...


besonderen Art sind diese hier, die "Schlüsselblumen " im wahrsten Sinne des Wortes...und schon bald strecken die echten ihre Köpfchen aus der frischen Erde hervor(falls sie nicht vorher von meinen Nagern gefressen werden, grrr*) Hier an dieser Stelle möchte ich auch einmal erwähnen, dass es mir total viel Freude macht zu bloggen - hätte ich ehrlich gesagt vorher nie gedacht****und glaubt mir, ich freue mich über jeden Kommentar ! :-) Na ja - meine geistigen Ergüsse können schon manchmal ausufernd sein.... Euch allen einen schönen Wochenbeginn, hier noch ein Gedicht:
Der Frühling
Er kommt über die Berge
er summt, seine Füße sind leicht
Er umarmt das schlafende Tal
berührt Knospen und Gräser
mit Streichelfingern.
Er wartet mit Engelsgeduld
flüstert Liebesgedichte
und zärtliche Namen
Sein Atem ist süß
seine Augen sind veilchenblau
(Anne Steinwart)

Dienstag, 17. März 2009

Schöne Aussichten....

meine beste Freundin Claudia hat mich überredet (gezwungen;) mit ihr auf´s Depeche Mode Konzert in Düsseldorf zu gehen. Sie als Fan der ersten Stunde, ich als Depeche Mode "Ignorantin" könnte man sagen - tolle Kombination. Es wird wohl so sein, dass Claudi sich bis zum Bühnenrand vorkämpft (darf man des denn noch mit 40???) und ich in der hintersten Ecke stehe und gelangweilt mit dem Fuß wippe...na ja gut, ich muß zugeben, bei gewissen Liedern werde ich wohl auch mal in den Knien federn, aber mehr wird wohl nicht drin sein"pöh". Claudia wird dann nach dem Konzert mit hochrotem Kopf verkünden, dass sie jetzt noch "weg" will, d.h. weiter abhotten irgendwo im Nirgendwo und Stephie muß dann auch wieder mit. Aber sie weiß jetzt schon, dass es RACHE gibt.... es sind viele schöne Konzerte dieses Jahr:-)) Aber ist schon o.k. so - nur die 70 Euro für die Karte ....(ich glaube, ich sollte mich doch ein wenig mehr begeistern!!!)
Und hier habe ich dann noch ein musikalisches Schmankerl für euch - mit
* Sugar Dave* an vorderster Front und einem Lied, was mir eigentlich doch ganz gut gefällt (räusper). Ich erahne Begeisterung in euren Gesichtern***

Samstag, 14. März 2009

Frühlingsfrisch...


in rot und grün, das ist momentan meine favorisierte Farbkombination - oder rot und türkis *mmmh*, deswegen auch diese Deko vor unserem Lädchen. Und die Gummistiefel kennt ihr ja, die begleiten mich das ganze Jahr - ich habe Gläser hineingestellt und sie mit Blumen gefüllt. Unverkäuflich, versteht sich. Jetzt kann man wenigstens mal wieder draußen dekorieren (vorerst) wobei jetzt ja auch wieder die Gartenarbeit beginnt.... was ja so gar nicht meins ist :-( aber Socke, mein Kaninchen, was immer abhaut, erledigt das zum größten Teil für mich - er frißt die Blumen, die es wagen, ihr Köpfchen an die Luft zu strecken, einfach auf *peng* - ich weiß nur nicht, ob ich ihm dafür dankbar sein sollte????





...und das *tatatata*ist unser neues Schild*U* Bis jetzt hatten wir ein selbst gemaltes von unserem Freund Torsten dort stehen" künstlerisch wertvoll" aber leider mit der Zeit verblasst - dieses hier ist nun wetter-und windstabil!!! (Hoffentlich) Viele haben sich übrigens ob des rot, pinken Schildes etwas anderes vorgestellt...komische Assoziation "tse", aber überaus amüsant, wie ich finde!:-) Jetzt ist es halt ein bißchen "seriöser" - na, ob das zu mir paßt? Ich mach mir mal Gedanken****





und diese netten Pilzchen im Doppelpack gibt es (wahrscheinlich) nur bei L(i)ebenswert*** Ich hatte das *doppelte Glück* schon in mehreren Variationen, weil ich es einfach total mag :-)) und dieses hier ist nun die neueste und wird wie immer begleitet von einem Spruch... übers Glück natürlich:
Glück ist Liebe, nichts anderes.
Wer lieben kann, ist glücklich.
(Hermann Hesse)
In diesem Sinne euch allen ein glückliches Wochenende :-)

Sonntag, 8. März 2009

Frauentag....


so´n Quatsch, Entschuldigung aber - welche Frau hat denn was davon??? außer diese zwei hier - die haben immer *Frauentag*. Eigentlich wollte ich meinen Tag auch so verbringen, aber irgendwie schaffe ich es nicht, ich muß immer was zu fuckeln haben *tse* Eigentlich ist doch jeder Tag ein "FrauenTag" - ich wünsche euch morgen einen solchen und gebe euch ein Zitat mit auf den Weg vom "Graf", Sänger der Band *Unheilig*:
"Wer träumt nicht davon, an seinen Idealen festzuhalten und sich keinem anderen Gebot zu unterwerfen als dem der eigenen Kreativität. Viele Menschen geben ihre Träume irgendwann auf, wenige kämpfen um sie und nur ein paar Glücklichen gelingt es, trotz Risiken ihren Traum in ihr Leben zu verwandeln."
In diesem Sinne, eine schöne Woche euch *Kreativen* im Netz :-)

Sonntag, 1. März 2009

Nestbauglück....





...nicht nur die Vögel fangen an ihre Nester zu bauen - auch die Stephie ist dabei....
hier seht ihr mein spezielles "Nest im Glück",
was ich für süße kleine Osterüberraschungen kreiert habe...
und die können unterschiedlich aussehen....









Ostern ist ja noch in einiger Entfernung, aber ich habe meine Osterüberraschung schon - "Babyhase" ist die Mutter und sie hat mir zum wiederholten Male eine Schar kleiner Hasen ins Nest gelegt *mpf* Vier an der Zahl, somit ist meine Hasenstatistik auf acht angestiegen - wie soll ich das logistisch und futtertechnisch nur bewältigen ???? Ich will LÖWENZAHN!!!!
und Abnehmer dieser Schnuckelchen, also bitte....das perfekte "Ostergeschenk":-))




Hallo und hier ist noch ein Nest und es trägt den Namen "Sperlingsruh".....
es ist unser Hochbett und es gibt eine lustige Geschichte dazu:
Eine meiner fünf Katzen, die "Jule" ist eine Jäger-und Sammlerin und das Hochbett ist scheinbar so etwas wie ihr Arsenal. Jedenfalls schleppt sie regelmäßig Socken hinauf - was schon recht verhaltensauffällig ist! Als wir uns aber letztens schlafen lagen wollten, spürte ich etwas Hartes im Genick - es war orange und grün und es war...na? eine *Karotte*...
Ich hätte zu gerne gesehen, wie Jule die Karotte die Leiter hoch ins Bett gezerrt hat :-) Sie braucht dringend eine Therapie!




Ja und das ist mein persönliches "Nest", meine Rückzugsmöglichkeit, meine Inspirationsquelle, meine Traumverwirklichung und vieles mehr...
Wir hatten jetzt den Februar geschlossen und ich habe die Zeit genutzt um kreativ zu sein...und kreativ bin ich oft dann, wenn ich ganz alleine bin, Musik oder *Horrorhörspiele * höre und mich so gar keiner stört!!!
Und da habe ich das perfekte Lied für euch:

PETER HEPPNER *ALLEINESEIN*

Hört mal rein, es beflügelt.....