Samstag, 3. Oktober 2009

Kitsch.....

"steht zumeist abwertend gemeinsprachlich für einen aus Sicht des Betrachters emotional minderwertigen, sehnsuchtartigen Gefühlsausdruck. In Gegensatz gebracht zu einer künstlerischen Bemühung um das Wahre oder das Schöne werten Kritiker einen zu einfachen Weg, Gefühle auszudrücken, als sentimental, trivial oder kitschig......"
Zeit, mal wieder ein bißchen zu klugscheißern (klugzuscheißern?) hach, egal.......ich finde, eine gesunde Portion Kitsch muß einfach sein!!! Und dass ich momentan auf Bambi stehe, erwähnte ich ja bereits :-)

Und irgendwie auch nach wie vor auf rotweiß gepunktetes - mon dieu, wann hört das denn endlich auf!!! Nun gut, nach der Dosis an Horrorfilmen gestern, war mir dann heute ganz besonders nach Farbe......und auch nach dem was weiß ich wievieltem Mal "Blair witch trallala" bin ich immer noch nicht dahinter gekommen, was denn da von "Josh" jetzt für´n ekliges Etwas im Tuch liegt???Ich bekomme es einfach nicht heraus, trotz Standbild und ranzoomen, tse....


Was soll ich sagen - was lange währt wird endlich gut......der Anbau hat begonnen, und es stehen und hängen schon unglaubliche VIER Balken:-)))
Und hier das einzig "wahre Ende" von der Hexe von Blair, ha ;-)

Kommentare:

  1. hach, ich finde ja bambi-kitsch kann man nie genug haben!! ich nehme meinen schon gar nicht mehr als solchen wahr, werde aber dann doch hin und wieder von freunden lieb darauf aufmerksam gemacht :-)
    süßes bambi!!

    AntwortenLöschen
  2. Den Film habe ich zwar nur einmal gesehen - aber sind das nicht die Zähne von Josh? (Wah!) Ich weiß noch, der Film lief im Herbst und ich bin nach der Uni spontan alleine ins Kino gegangen. Ich fand den Film gut, aber zuerst gar nicht übermäßig gruselig. Das kam erst, als ich dann allein zu Hause war!
    schönes Wochenende noch!
    Lucy

    AntwortenLöschen
  3. Also DER Kitsch ist doch nun wirklich herrlich! :-)
    Ganz lieben Gruß und *Daumendrück* für den Anbau!
    Sole

    AntwortenLöschen
  4. jetzt hat dein blog meinen kommentar von gestern gefressen und ich kann mich nicht mehr erinnern, was ich geschrieben habe. tse. ich glaube es kam der vorbau drin vor und glühweintrinken, wenn er fertig ist. der vorbau jetzt. und da ich keinen glühwein mag, habe ich darüber sinniert, ob man desperados wohl aufkochen kann. sag deinem männe mal, er soll das austesten. wenn's klappt, komm ich im vorbau glührados trinken. aber nur, wenn das bambi mit von der partie ist, das süße kleine. herzzerreißend. und da ich bei 'alarm für cobra 11' vor spannung schon von der couch springe, kann ich zu blair witch project jetzt mal so gar nix sagen. dabei fällt mir ein: eine kollegin ist in "twilight" (du weißt schon... bis(s) zum morgen..., mittag..., abend..., nacht... und zipp und zapp) gegangen, weil sie dachte, das sei ein horrorfilm. haaaaaaahahaHA!

    AntwortenLöschen
  5. "Glührados", wie geil ist das denn bitte - du stehst mir ja in Wort Neuerfindungen in nichts nach:-)Das könnte durchaus ein partykompatibles Getränk sein.....da brauch man auch nicht soviel - also ich jetzt - und schon bin ich knülle, skoll! Nach eurem Besuch hat Carsten auch Geschmack an dem Gesöff gefunden (man muß nicht alles verstehen ;-)Wie jetzt, und du kannst mir auch nicht sagen, was da von Josh im Tuch liegt??? Boh man - bald vergebe ich Preise für die Lösung....ich filze dann das, was abgeschnitten wurde.....da kann ich ja nur hoffen, dass es kein.... ist, ha :-)

    AntwortenLöschen