Donnerstag, 16. Juli 2009

Große Kleinigkeiten.....


die mich erfreuen und oder in Staunen versetzen - so bekam ich kürzlich von einer Kollegin ein kleines Täschchen mit alten Wäscheknöpfen geschenkt - ich habe meine Umgebung aber auch ganz schön genervt, weil ich wie wild hinter diesen Schätzchen her bin......und ich möchte nicht wissen, wieviele Ömakes solche Herrlichkeiten noch in der Ecke liegen haben und nix drum geben.....so isses doch meistens, tse*






und dann entdeckte ich den Klee, der vorwitzig zwischen den Kieselsteinen hervorblitzt...hach, er hat mit mir gesprochen, ich hab´s genau gehört ;-)




und diese Hortensien hier - ich meine, es ist eine - die habe ich großgezogen, jawoll!!! Und just un diesem Moment revidiere ich meine Aussage, keinen grünen Daumen zu haben, ha! Das Geheimnis dürfte wohl "Hasendung" sein, davon habe ich ja genug - ich verschenke auch gerne welchen an Selbstabholer ;-)Beizeiten werde ich den mörderhohen Misthaufen in meinem Garten posten - ein umwerfender Anblick und Duft, sage ich euch....



Ja und auf Windlichter stehe ich sowieso und am Liebsten würde ich jeden Abend Hunderte davon anzünden "seufz" - ähm ich zähle mal heute nach, vielleicht bin ich ja tatsächlich nah dran ;-)Das hier mußte jedenfalls wieder mit einer Häkelblume verziert werden und einem Scherenschnittmotiv, ganz klar!
Sooooo, genug der großen Kleinigkeiten.....
kommen wir zu einem meiner momentanen Lieblingslieder von einem kleinen "großen" Mann, den ich bald schon wieder live sehe, jaaaa
"Tear garden" von IAMX :-)

Kommentare:

  1. Hallo
    habe gerade in deinem Profil gelesen, dass du Erzieherin bist (bin Sonderpädagogin) und du deinen Traum vom Geschäft verwirkichen konntest. Hach, wie schön... ich träume auch davon... führst du das Geschäft alleine?
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    habe deinen Blog hier grade "über Umwege" entdeckt.
    Zauberhaft schön hast du`s hier -- ich bin ganz begeistert !
    Nun komme ich sicher öfter gucken !
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hasendung,... geniale Idee, hab ich ja jetzt auch massig, vielleicht werden meine Pflanzen dann auch wieder :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. ach schätzelein, bei so einer hortensie krieg ich puls. das erste, was ich pflanzen würde, wenn ich einen garten hätte, wären hortensien, insbesondere eine weiße schneeballhortensie. seufz. darf ich an dieser stelle nochmal nachfragen, ob ich nicht in euren pavillion einziehen dürfte?
    und herzlichen glückwunsch zu den wäscheknöpfen. ich such mich auch dumm und dusselig, weil mein vorrat sich auch neigt. sehr schön. (natürlich bin ich gerade wieder grün vor neid, aber das würde ich ja niemals zugeben...)

    AntwortenLöschen
  5. Heididei, wenn ich Zeit finde guck ich dir ja zu und muss dir mal sagen das du ganz jeck deine Texte formulieren kannst, ich muss jedesmal schmunzeln ;-))) es macht Spaß dir zuzuhören ;-0
    schönes Wochenende.
    LG (N)elke

    AntwortenLöschen
  6. hortensien hätte ich ja auch so gerne in meinem neuen garten. aber seit ich die im alten mal zu tode geschnitten habe :-( *schämt sich*, trau ich mich nicht mehr so recht...

    blumengrüsse,
    k.

    AntwortenLöschen
  7. Dein Blog ist große Klasse
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen