Donnerstag, 21. Mai 2009

Fenster und mehr.....


Ich finde es hochgradig interessant in fremde Fenster zu schauen ( gebt es zu, ihr auch ;-) Und in Holland kann man das besonders gut, denn die haben ja alle keine Gardinen, sowas. Also, meine Gardinen wachsen außen und sie sind grün, tata.... hier seht ihr eines der Wohnzimmerfenster umringt von Efeu, Wein und noch nicht blühenden Kletterrosen :-) wenn es ganz krass kommt - alles schon dagewesen - dann muß ich das Efeu gewaltsam von den Scheiben entfernen "plöpp"- fällt mir dann auf, wenn es plötzlich sehr dunkel im Zimmer wird* Fensterputzen ist natürlich gaaanz schlecht ;-)

hier ein Fenster, was ich in Holland in ? erblickt habe - das finde ich ja sowas von entzückend!! Dahinter verbarg sich ein Puppenspieltheater für Kinder :-) Überhaupt gibt es dort (sorry!) spannendere Fenster als in good old Germany! Und gewunken haben die auch noch, wenn ich mit meiner Nase an den Scheiben klebte, ha! Sehr entspannt***



Ich bin da jetzt leider nicht sooo entspannt, wenn es mal wieder vorkommt, dass Besucher unseres Pavillons (der im Prinzip mitten im Garten steht und eigentlich nicht zu übersehen ist!) geradewegs aber orientierungslos diese Treppe hinauf stolpern, ernsthaft vor unserer Terassentür stehen, sich die Nase plattdrücken und fragen, ob man da mal rein kann, häh????? Mit tausend Fragezeichen im Gesicht und einem gequälten Lächeln weise ich sie dann freundlich darauf hin, dass das privat ist....... und bin meist kurz davor zu krampfen....kürzlich (ich konnte wirklich nicht schnell genug reagieren) stellte sich eine Frau vor die Tür und machte ein Foto von dem Inneren unserer Wohnung, unfassbar! Und schwupp, war sie schon weg...
also, Entschuldigung, aber.......mir fehlen da echt die Worte....


Also, wenn ihr irgendwann einmal Ähnliches vorhabt, grenzt euch ab - am besten mit weiß roten Absperrbändern, Stacheldraht oder Wassergräben....tse*
damit sie nicht auch noch ihre Runden um den Pavillon drehen habe ich hier schon mal das Seitenteil eines Ikea Eisenbettes in den Weg gestellt - und da hat dann tatsächlich letztens jemand einen gekonnten Hürdensprung drüber gemacht.........."lach"
Soooo, ich hoffe, ihr hattet einen entspannten Feiertag ;-)
Leider fällt mir zu diesem Post weder ein Spruch noch ein Lied ein....aber ihr werdet sicher damit leben können ;-)

Kommentare:

  1. hallo,
    bin durch zufall vor einiger zeit - auf deine wunderschöne seite gestoßen...und lese immer wieder gerne mit...heute muß ich mich unbedingt mal zu wort melden....jaaaaaaaaa...ich liebe es auch in fenster zu schauen- und jaaaaa vor allem bei meinen liebsten nachbarn den holländern....!
    ich finde die sind so toll eingerichtet...naja- oder sooo schrecklich- mit plastikblümchen- aber das sind ja meistens die älteren- aber diesen geschmackvollen tollen einrichtungsstil beneide ich total....!
    mach weiter so...ich freu mich immer sehr über neue blogeinträge von dir

    lg aus dem rheinland
    bina

    AntwortenLöschen
  2. Der Post ist vollgespickt mit eigenen Sprüchen, der verträgt nicht noch Fremdes ;-) Was zuviel ist, ist zuviel ...lach! Du scheinst ja richtig berühmt zu sein, wenn dauernd Paparazzis um euer Haus schleichen und heimlich Fotos schiessen ;-) Freu`dich! Dein grünes Dornröschenfenster sieht klasse aus!
    Schönen Tag und liebe Grüsse, Vilma

    AntwortenLöschen
  3. also ganz ehrlich. ich würde mir auch an deiner terassentür die nase platt drücken. und ganz schmerzfrei fotos machen. jawohl. selber schuld, wenn man in so einem geilen haus wohnt. ist doch so.

    AntwortenLöschen
  4. jep...bin auch ein "gerne-in-die-Fenster-Gucker" ;-). Deshalb bin ich auch Radfahrer...da kann man bei Bedarf gaaaanz langsam machen;-). Hm..aber so richtig spannende Fenster-Guck-Inspirationen gibts in hiesigen Gefilden net so wirklich...find ich! Umgekehrt darf aber auch bei mir geguckt werden...eventuelle Vorhänge würden mich ja auch net nach draussen gucken lassen, und das find ich mindestens genauso spannend ;-)
    Fröhliche Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Hey liebe Stephie,

    was hälst Du denn davon, einfach ein selbst gebasteltes rosa/pinkfarbenes Holzschild "Privat!" in den den Boden neben der Treppe zu rammen? ;-) Würde sicherlich seine Wirkung nicht verfehlen... wenn es schon das schöne IKEA Bett nicht schafft. *gg* Hoffe, die Pizza hat geschmeckt? ;-) Und dankö für die schnelle Verlinkung *freu*. Ab heute seid Ihr auch bei uns gelistet!
    Ein superschönes sonniges WE noch Euch beiden (mit oder ohne geheimen Schlüssel :P), liebe Grüße, Valerie

    AntwortenLöschen
  6. jetzt muß ich aber doch lachen... Dann schaut man doch allerliebst gerne in fremde Fenster, um dann jeden neugierigen Besucher von seinen eigenen Fenstern fernzuhalten... - hi, hi... Wahrscheinlich mag dein Haus so faszinierend aussehen, daß man sich einfach davon angezogenfühlt. Hat eben alles seine Vor- und Nachteile : ) .Vielleicht solltest du mal Führungen durch Dein Haus anbieten - Kostenpunkt- 5Euro pro Person, dann schaut keiner mehr?!Oder doch? Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  7. danke für diesen herzerfrischenden post, ich konnte mir ein grinsen nicht verkneifen!

    ja, auch ich bin eine infremdewohnzimmerguckerin ;)

    herzliche grüße
    barbara

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe es ja auch in fremde Fenster zu schauen. Oft denkt man oh wie schön und so toll dekoriert. Bei dir ist es sicher auch sehr schön Stephie. Die Leute sind zwar seeeehr naseweisig aber es ist auch ein Kompliment für dich, du hast eben so tolle Ideen und viele Leute können das nicht selbst etwas entwerfen oder zu verschönern. Obwohl die doch noch Platz für Privates sein sollte.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen