Sonntag, 22. März 2009

Blumen der...


besonderen Art sind diese hier, die "Schlüsselblumen " im wahrsten Sinne des Wortes...und schon bald strecken die echten ihre Köpfchen aus der frischen Erde hervor(falls sie nicht vorher von meinen Nagern gefressen werden, grrr*) Hier an dieser Stelle möchte ich auch einmal erwähnen, dass es mir total viel Freude macht zu bloggen - hätte ich ehrlich gesagt vorher nie gedacht****und glaubt mir, ich freue mich über jeden Kommentar ! :-) Na ja - meine geistigen Ergüsse können schon manchmal ausufernd sein.... Euch allen einen schönen Wochenbeginn, hier noch ein Gedicht:
Der Frühling
Er kommt über die Berge
er summt, seine Füße sind leicht
Er umarmt das schlafende Tal
berührt Knospen und Gräser
mit Streichelfingern.
Er wartet mit Engelsgeduld
flüstert Liebesgedichte
und zärtliche Namen
Sein Atem ist süß
seine Augen sind veilchenblau
(Anne Steinwart)

1 Kommentar:

  1. Hey,

    das kommt mir alles so genau bekannt vor.
    Dinge , die früher schrecklich waren ,sind heute wichtige Dekoration ;o). Ebenso das Hin und Her- Stapeln und neu sortieren, nicht mehr wieder finden usw.
    Ein Klötzchenpuzzle habe ich auch noch irgendwo herum liegen:o)

    Schön , dass es andere "Verrückte" gibt, die es genauso machen !

    Liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen