Sonntag, 14. September 2014

Bei all dem.......



   was momentan so passiert in der Welt und in meinem näheren Umfeld bin ich froh meine kleine liebenswerte Glücksoase zu haben......***
Danke an dieser Stelle für all die lieben Kommentare, die ich immer wieder gerne lese und die mein Herz erfreuen :-)
 
Das Glück ist verschwenderisch, aber unbeständig.
 Demokrit (470 - 380 v. Chr.), griechischer Philosoph

Donnerstag, 11. September 2014

Guckmal.........

Katze Lissy, die mir mitunter den letzten Nerv raubt. Neulich ist sie morgens durch die Gartentür abgehauen und zack über den Zaun in Nachbarsgarten gesprungen. An einem Montag vor der Arbeit wohlbemerkt, und einem sehr nasskalten Morgen. Ich konnte natürlich nicht ruhig zur Arbeit fahren, denn meine Katzen müssen zuhause sein, wenn ich weg bin! Ich weiß jedenfalls jetzt, wie lange meine Nachbarn so schlafen, und wer mal wieder seine Wiese mähen müßte. Nach dieser Excursion durch die Nachbargärten waren meine Schuhe jedenfalls nass, meine Laune im Keller und meine Katze immer noch weg. Erst nach ca.einer Stunde kam Katze Lissy völlig gechillt zurück über den Zaun gesprungen und miaute total empört, weil die Tür ins Haus nicht meterweit für sie offenstand, jesses.......!
 

Mittwoch, 10. September 2014

Eigentlich........



wollte ich mich bis zum LiebesBisschen Markt in meiner Kreativwerkstatt einschließen. Aber seine sozialen Kontakte sollte man nicht vernachlässigen, und so hab ich dann heute mit einer Freundin spontan einen Waldspaziergang unternommen. Gut, dass wir den Wald quasi vor der Haustür haben, was gerade im Herbst sehr von Vorteil ist, wenn man den ganzen Dekokram mal eben so spontan aus dem Unterholz zerren kann. Unter meinen Händen sind schon so einige von diesen Stoffpilzen in unterschiedlichen Variationen entstanden. Und grandios finde ich sie zusammen mit den ganzen Naturschätzen in dieser alten Emailleschüssel *schmelz dahin*...........

Sonntag, 7. September 2014

Beeriges........

passend zum Spätsommer oder Frühherbst. Mein neuer Stoff hat mich inspiriert und kurzfristig eine lilarotbeerige Phase eingeläutet. Aber bei mir braucht man sich ja über nichts mehr zu wundern, und so soll es sein. Schade, dass ich im Moment lediglich am Wochenende Zeit für kreatives Schaffen habe. Entweder habe ich ein schlechtes Zeitmanagment oder einfach zuviel zu tun. Jedenfalls habe ich es heute endlich mal geschafft so einige liebenswerte Schätzchen für den bevorstehenden Markt herzustellen. Also wenn ich einmal im flow bin.....***

Mittwoch, 3. September 2014

Meine Farbvorlieben ........

gehen mir manchmal ziemlich auf den Sender. Das Leben wäre einfacher, wenn ich nur auf Weiß stehen würde. Also Orange war ja bisher so gar nicht mein Ding. Aber seitdem meine Mutti tot ist, und ich ihren Sessel nicht weggeben wollte, ist hier ein wenig von dieser Farbe eingezogen.......*** 
Bald ist es ein Jahr her, dass sie gestorben ist, und ich vermisse sie. Gestern hab ich eine Freundin getroffen, die auch letztes Jahr ihre Mutter verloren hat, und sie sagte etwas sehr Eindrückliches: *Mit dem Tod meiner Mutter habe ich auch meine Kindheit verloren. Ich kann nicht mehr nach Hause kommen*
.....Irgendwie fühlt sich das genauso auch bei mir an.....
 *You are loved always*

Sonntag, 31. August 2014

Auf dem Weg.........

 zu mir selbst und meinem Eierdealer, der in einer alten Wassermühle wohnt und lebt und aussieht wie Pettersson...........(echt jetzt).........habe ich mitten in der Pampas eine pinke Stockrose entdeckt. Das hatte in dem Moment irgendwie was von Fliegenpilz finden und hat mich in große Verzückung versetzt. Denn Stockrosen.....und dann auch noch in Pink........sind der Oberhammer!!!***

Mittwoch, 27. August 2014

Wurde Zeit........

für einen neuen liebenswerten Schaukelstuhl. Das ist die graue  *Martha*. Diesmal wieder eine Auftragsarbeit ohne Vorgaben. Perfekt :-) Jetzt weiß ich natürlich nicht, ob er so gefällt. Falls nicht behalte ich ihn, oder er wandert in meinen shop. Schaukelstühle kann man schließlich nie genug haben *_______*

Sonntag, 24. August 2014

Ach du liebes.......



 Bänksken. Ich liebe diese Kiefernholzbänkchen. Manchmal erwische ich davon ein altes auf dem Trödelmarkt, und manchmal kaufe ich sie einfach frisch im Baumarkt. Man kann sie so schön pimpen. Diesmal in Grau mit pastellfarbenen Abstellflächen..... und weißen Pünktchen (na sowas)......und bestempelt(achwas) :-)


Donnerstag, 21. August 2014

Kürzlich......

hab ich noch getönt, dass es jetzt wieder, ob des bevorstehenden    

Liebes BISSCHEN Marktes,
 
mehr Kreatives von mir zu sehen gibt.
Pffffffft........alles heiße Luft. 
Also gut, ich habe angefangen :-) Die Bänkchen, die im Vordergrund zu sehen sind warten noch auf ihre Vollendung. Und die Schlüssel rechts noch auf Blumen. Was mir sonst noch so einfallen wird warte ich geduldig ab. Bisher hat mich mein Kreativzentrum noch nie im Stich gelassen. Wenn ihr wüßtet, was sich auf der anderen Seite des Zimmers alles stapelt, jesses!

Montag, 18. August 2014

Fensterbänke.......

können einfach nicht breit genug sein finde ich und Katze Lissy. Diese hier ist eindeutig ihre Lieblingsfensterbank. 
Und der Blick nach draußen ins Grüne........unbezahlbar!***

Samstag, 16. August 2014

Karma........


Jede Ursache hat eine Wirkung - Jede Wirkung hat eine Ursache. Jede Aktion erzeugt eine bestimmte Energie, die mit gleicher Intensität zum Ausgangspunkt /zum Erzeuger zurückkehrt. Die Wirkung entspricht der Ursache in Qualität und Quantität. Gleiches muss Gleiches erzeugen. Aktion = Reaktion.

*Ich glaub dran*

Und in diesem Laden gibt es den ultimativen Patchouliduft. Nachdem ich dann heute vor Verzückung fast die verkäuferin umarmt hätte, schreie ich es in die Welt hinaus.
Hier gibt es nur Produkte ohne Tierleid ♥♥♥
 

Donnerstag, 14. August 2014

Umgestiegen.......

bin ich, und zwar auf die Wandfarbe sand. Mein Mann meinte zwar, es sähe aus wie Kakao an der Wand, aber pfffffffft. Zuerst habe ich unser Schlafzimmer samt Decke so gestrichen, und plötzlich ein völlig neues Wohngefühl bekommen. Brauche ich manchmal spontan aus der Hüfte. Und ich finde sogar, dass gerade Pastelltöne dadurch noch schöner zur Geltung kommen. Bei einer Raumhöhe von durchschnittlich 2,70m geht natürlich ziemlich viel Farbe drauf. Und da jetzt noch ein anderes Zimmer hinzukommt....also wenn ich einmal den Pinsel in der Hand habe, dann steht nur noch tilt auf meiner Stirn......fange ich jetzt schon den dritten Farbtopf an. Dummerweise habe ich das vorher nicht bedacht und mir die ganz teure Wandfarbe gekauft. Aber watt mutt datt mutt! Momentan übe ich mich im Purismus. Mal sehen, wie lange das anhält *_________*